Lena

Lena

Ein Pflegestellen-Versager-Virus der heftigen Art
Geschlecht:Hündin, kastriert
wartet in:Deutschland, Pflegestelle bei Husum
wartet seit:Juli 2022 (bei Mastines en la Calle seit Mai 2022)
geboren am:07.04.2021
Größe:ca. 56 cm
Mittelmeerkrankheiten: 
Patenschaft:Lena würde sich über eine Patenschaft freuen.
Besonderheit:ängstlich
Adoptionsvoraussetzung: 
letztes Update:07.08.2022

Was wir über Lena erzählen können ...


26.05.2022

Die kleine Zwergengalga Lena saß in einer Perrera in Spanien.

Sie wurde von unseren Freunden von Mastines en la Calle entdeckt, reserviert und vor kurzem abgeholt.

Jetzt wird sie auf ihre Reise nach Deutschland vorbereitet. Eine Pflegefamilie hat sie auch schon gefunden, fehlt eigentlich nur noch das Reiseticket.

update 17.07.2022

Lena ist in Deutschland angekommen und direkt zu ihrer Pflegefamilie gefahren.

18.07.2022

Nach einer sehr langen Reise ist Lena in der Pflegestelle angekommen. Diese schreibt uns nun :

Ich möchte mich erst einmal der Aussage der spanischen Kollegen anschließen. Lena ist sehr ängstlich und sehr schnell. Eine durchaus anspruchsvolle Kombination. Sie wirkt noch sehr jung und ist ein "schmales Hemd". Ich denke, sie befindet sich noch im Wachstum und wird eine durchschnittliche Größe erlangen. Auf dem letzten Zentimeter der Rute hat sie einen Knick. Sehr süß. Stubenreinheit ist in Übung. Lena sucht Nähe zu den anderen Hunden. Sie sollte nicht in Einzelhaltung leben. Ein sicherer Garten wird vieles einfacher machen. Jetzt lassen wir Lena in Ruhe ankommen und beobachten ihre weitere Entwicklung.

update 07.08.2022

Die kleine Lena hat ihre Pflegemama ganz schnell davon überzeugt, die Koffer werden nicht mehr gepackt! Lena bleibt!