Luis

Luis

Geschlecht:Rüde, noch nicht kastriert
wartet in:Deutschland, Auffangstation
wartet seit:Juli 2022 (bei Mastines en la Calle seit April 2022)
geboren am:25.01.2022
Größe:derzeit ca. 48 cm, wächst noch
Mittelmeerkrankheiten:noch nicht getestet
Patenschaft:Luis würde sich über eine Patenschaft freuen.
Besonderheit:Welpe!
Adoptionsvoraussetzung: 
letztes Update:10.08.2022

Was wir über Luis erzählen können ...


04.06.2022

Luis und Dara, zwei Geschwister, sind von ihrem Jäger an Tierschützer abgegeben worden.

Die beiden Welpen wurden von Mastines en la Calle aufgenommen und werden nun dort auf ihre Reise nach Deutschland vorbereitet.

Zuhause gesucht!

Update 17.06.2022

Ein Video von Luis und seiner Schwester Dara:
 

Update 17.07.2022

Die Galgo-Mix-Geschwister Dara und Luis sind gestern bei uns angekommen. Beide Welpen sind noch schüchtern und vorsichtig uns Menschen gegenüber. 

Die Mutter war eine Galga, den Vater kennen wir nicht. Es sieht so aus, als wäre er nicht so groß gewesen. Die Welpen sind jedenfalls für ihr Alter recht klein und wir schätzen, sie werden nicht größer als ca. 55 cm.

Update 22.07.2022

Neue Fotos von Luis:
 

Hier sind die Bilder im Überblick zu sehen.

Update 05.08.2022

Der kleine, sechs Monate alte Galgo-Mix Luis ist vor drei Wochen mit seiner Schwester Dara in unserer Auffangstation angekommen. Während die scheue Dara gleich in eine Pflegefamilie weiterziehen durfte, blieb der eigentlich etwas mutigere Luis bei uns. Das hat seiner Entwicklung erst einmal nicht gutgetan, denn Luis zog sich vor uns Menschen zurück.

Aber inzwischen hat Luis den Verlust seiner Schwester verkraftet und taut immer mehr auf. Um Fremde macht er noch einen Bogen und will sich am liebsten unsichtbar machen, doch wenn er einen erst einmal kennt, ist er ein fast normaler Welpe. Zwar ist Luis in manchen Situationen noch etwas handscheu und schreckt bei abrupten Bewegungen seiner Menschen zurück, aber eigentlich sucht er die Nähe der ihm vertrauten Personen, er will gestreichelt werden und er will Spaß haben! Da kommt dann doch das fröhliche, verspielte Naturell des Welpen zum Vorschein. Das zu sehen macht uns glücklich, denn was ist trauriger als eine verlorene Welpenzeit?

An der Leine läuft Luis inzwischen schon sehr schön. Natürlich ist man mit ihm länger unterwegs als mit älteren Hunden, denn die Welt da draußen steckt voller Überraschungen und Abenteuer für so einen kleinen Mann. Jeder Geruch ist neu und interessant. Jede Bewegung auf der Wiese oder im Wald wirft Fragen auf. Wir lassen ihm die Zeit, die er braucht, um Antworten zu finden, denn das macht ihn sicherer gegenüber seiner Umwelt.

Mit den anderen Hunden in der Station verträgt Luis sich blendend. Er teilt sich ein Gehege mit der 11 Monate alten Ratonera Bodeguera Andaluz Hana und deren Anwesenheit ist ein großes Glück für Luis. Die beiden Hundekinder können wunderbar miteinander Spielen und das tun sie, unterbrochen von über den Tag verteilten Ruhepausen, ausgiebig und durchaus wild. Ihr Gehege sieht aus wie ein riesiges Spielzeugparadies, und was kein Spielzeug ist, das wird von ihnen als solches umgenutzt, wenn wir nicht da sind. Sie wissen es nicht besser und es fehlt natürlich der dauerhaft anwesende Mensch, der ihnen sagt, was richtig ist und was falsch. Deshalb wäre es schön, wir würden für Luis, aber natürlich auch für Hana, bald eine Familie finden, die ihn unter ihre Fittiche nimmt. In der Auffangstation fehlen uns einfach die Möglichkeiten, den Hundekindern alles beizubringen und zu zeigen, was in dieser Entwicklungsphase wichtig wäre.

Mit den erwachsenen Galgos spielt Luis gerne und zeigt sich hier souverän und sozialkompetent. Auch mit dem körperbetont und rustikal spielenden Omer kommt Luis gut zurecht und kann sich behaupten. Aber er lässt sich auch Grenzen von den anderen Hunden setzen, wenn sie es beispielsweise nicht mögen, spielerisch von ihm angesprungen zu werden. Wir wünschen uns für Luis deshalb in seiner zukünftigen Familie unbedingt einen netten Hundepartner. Aber auch in einem kleinen Rudel würde Luis sicher glücklich werden.

Und ein Video von Luis und Hana:

Update 10.08.2022

Neue Fotos von Luis:
 

Hier sind die Bilder im Überblick zu sehen.

Sie möchten Luis ein neues Zuhause geben?

Wir freuen uns über Ihr Interesse an Luis. Bitte lesen Sie zunächst die Adoptionsgrundlagen und füllen die Adoptionsanfrage aus.

 

Sie möchten eine Patenschaft für Luis übernehmen?

Sie haben Luis in Ihr Herz geschlossen, können ihn aber leider nicht adoptieren? Übernehmen Sie doch eine Patenschaft für Luis.

 

Sie möchten mehr über Luis erfahren?

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
 

Ansprechpartner:Bianca Seefeld
Email:bianca.seefeld@galgorettung-fs.de
Tel.:09173 79916
Ort:91177 Thalmässing