Newsmeldung

Wir brauchen ein Wunder für Soledad!

|   Aktuelles aus Deutschland

Die neunjährige Bodeguera wird am Samstag zu uns zurückgebracht

Nun steht es fest: Soledad wird uns am Samstag von ihrer Familie aus Deggendorf, wo sie sich derzeit noch befindet, ins Fränkische Seenland gebracht. Wir haben es leider trotz intensiver Bemühungen nicht geschafft, in den vergangenen Wochen eine Pflegefamilie für die neun Jahre alte Bodeguera zu finden.

Da Soledad sich in der Gruppe der kleinen Hunden der Familie von Anfang an nicht wohlfühlte, soll sie nun endlich die Chance bekommen, glücklich zu werden. Um dieses Glück finden zu können, braucht Soledad nun vor allem eine Pflegefamilie, die das alte, aber noch rüstige und aktive Mädchen unter ihre Fittiche nimmt. Mit ein, zwei größeren Hunden an ihrer Seite käme Soledad zurecht, aber mehr sollten es nicht sein. Wahrscheinlich würde Soledad auch ein Platz als Einzelprinzessin gefallen.

Die Ereignisse überschlagen sich, aber wir geben die Hoffnung nicht auf. Wo ist die Pflegefamilie, die Soledad die Liebe und das Verständnis entgegenbringt, die sie nach acht wirklich harten Jahren in Spanien so sehr verdient hätte? Wir brauchen nicht mehr und nicht weniger als ein Wunder für Soledad!

Zurück