Newsmeldung

Hilferuf aus Andalusien – ein trauriger Endpunkt ist erreicht

|   Aktuelles aus Spanien

Aufnahmestopp in der Fundación Benjamín Mehnert

Vor sechs Wochen hatten wir einen Aufruf der Fundación Benjamín Mehnert veröffentlicht, in dem sie aufgrund der Masse der Galgos, die durch das Aussetzen der Jagdsaison 2018/19 in Andalusien ihre Zwinger füllten, um Hilfe bat. Alle verfügbaren Kräfte wurden daraufhin mobilisiert.

Viel zu schnell ist er nun doch gekommen, der Tag, dem wir alle mit Bangen entgegengesehen haben. Die FBM ist gezwungen, ihre Tore zu schließen. Alle Kapazitäten sind mehr als ausgeschöpft – räumlich, finanziell und kräftemäßig. Die aufgenommenen Hunde sind oft in erbärmlichem Zustand. Die Verletzten und Kranken benötigen medizinische Versorgung, die Ängstlichen brauchen Betreuung, um wieder Zutrauen zum Menschen zu fassen, die Welpen brauchen menschlichen Kontakt, um sozialisiert zu werden…

Nur medizinische Notfälle werden derzeit noch bei der FBM aufgenommen. Für alle anderen bleiben die Tore in ein neues, besseres Leben verschlossen.

Auch das Team der Galgorettung Fränkisches Seenland hat natürlich in den letzten Wochen nicht geruht und alles in seiner Macht Stehende getan. Die Plätze in unserer Auffangstation und auf unseren Pflegestellen sind alle besetzt. Für dieses Jahr kommt ein letzter Transport mit sechs weiteren Galgos aus der FBM am 15. Dezember bei uns an.

Aber es gibt immer Mittel und Wege zu helfen. Jeder hat es in seiner Hand, die Not der Galgos ein Stück weit zu lindern.

Die wichtigste Hilfe besteht für uns natürlich darin, einen unserer Galgos zu adoptieren. Damit macht dieser einen Platz frei, der umgehend wieder aus Spanien besetzt wird.

Wer keinem Galgo auf Dauer ein Zuhause geben kann, der hat vielleicht die Möglichkeit, einen in Pflege nehmen, um die akute Notlage dieses Winters abzumildern.

Wer kein Plätzchen frei hat, der kann vielleicht eine Patenschaft für einen Galgo bis zu seiner Vermittlung übernehmen.

Wer kein Pate sein möchte, der kann durch eine einmalige Spende die Arbeit der FBM oder der Galgorettung unterstützen.

Nur mit vereinten Kräften können wir uns diesem Wahnsinn entgegenstemmen. Danke im Namen der Galgos für Euer Mitgefühl und Eure Unterstützung!

 

Wer Fragen hat und helfen möchte, schreibe bitte eine E-Mail an bianca.seefeld@galgorettung-fs.de.

Wer die FBM mit einer Banküberweisung unterstützen möchte:

FUNDACIÓN BENJAMÍN MEHNERT
IBAN: ES52 2038 9897 106000079077
BIC: CAHMESMMXXX

Oder via PayPal: http://fundacionbm.com/donaciones/

 

Wer die Galgorettung mit einer Banküberweisung unterstützen möchte:

GALGORETTUNG FRÄNKISCHES SEENLAND
Bank: Raiffeisenbank Greding-Thalmässing
IBAN: DE34 7606 9462 0003 2521 91
BIC: GENODEF1GDG

Oder via PayPal Direktlink: paypal.me/GalgorettungFS

Zurück