Newsmeldung

2 Lkw mit Euren Spenden sind in Spanien angekommen

|   Aktuelles aus Spanien

Gemeinsam haben wir etwas bewegt

Die beiden Sattelschlepper mit den Futter- und Verbandmaterialspenden aus der Spendenaktion des Tierschutz-Shops zum Welt-Galgo-Tag haben ihre Bestimmungsorte in Spanien erreicht.

Ein blauer Sattelzug, voll mit 17.343 kg Futter und Verbandmaterial kam am Dienstag bei der Fundación Benjamín Mehnert an. Das ist genau die Menge, die die rund 600 Galgos in deren Obhut zwei Monate lang zu ihrer Versorgung brauchen.

Am Mittwoch traf dann auch ein feuerroter Sattelzug im Refugio Desert Hearts Spain ein, mit der gleichen Menge Spenden voll beladen. Susanne und Marina müssen sich in diesem Jahr keine Sorgen mehr darüber machen, wie sie ihre Schützlinge satt bekommen und sind ganz aus dem Häuschen vor Freude und Dankbarkeit über Eure Spenden.

Diesen riesigen Erfolg verdanken wir allein Eurer Großherzigkeit. Das beweist uns wieder einmal, welche Kraft in einer Gemeinschaft Gleichgesinnter stecken kann.

Es gibt Tage, da sind wir verzagt, wenn das Ausmaß des Elends der Galgos in Spanien uns wieder einmal besonders drastisch vor Augen geführt wurde. Aber dann gibt es solche Erlebnisse, wie diese Spendenaktion, die uns und den Tierschützern in Spanien Mut machen und neue Kraft schenken – Eure Kraft, die Kraft der Gemeinschaft, um weiter zu kämpfen gegen das Leid der Galgos!

Wir und unsere Tierschutzfreunde von der Fundación Benjamín Mehnert und dem Refugio Desert Hearts Spain bedanken uns noch einmal von Herzen bei allen Spendern, die zu diesem großartigen Erfolg beigetragen haben! Ihr seid einfach fantastisch!

Zurück