Africa

Africa - R E S E R V I E R T

Geschlecht:Hündin, kastriert
wartet in:Deutschland, Auffangstation
wartet seit:Febr. 2024 (bei der FBM seit Okt. 2023)
geboren am:02.10.2020
Größe:ca. 60 cm
Mittelmeerkrankheiten:MMK (11.03.2024): Borreliose, Hepatozoonose, Mikrofilarien und Herzwurm negativ, Leishmaniose und Anaplasmose nach Behandlung negativ, Ehrlichiose positiv (behandelt), Babesiose grenzwertig
Patenschaft:Africa würde sich über eine Patenschaft freuen.
Paten:D. Schmalzbauer
Besonderheit:aufgeschlossen
Adoptionsvoraussetzung: 
letztes Update:15.03.2024

Was wir über Africa erzählen können ...


17.12.2023

Africa wartet bei der FBM entdeckt zu werden.

update 09.03.2024

Africa ist bei uns angekommen.

Africa ist eine kleine, aufgeschlossene Hündin. In ihrer Hundegruppe kommt sie gut zurecht, sie weiß genau, was sie will und was nicht.

Africa fühlt sich bereits richtig wohl hier bei uns, wirkt gesund und munter.

Africa ist in Spanien Leishmaniose positiv getestet worden und wird bereits entsprechend behandelt. Nächste Woche sind wir mit Africa beim Tierarzt zur Blutkontrolle. Wir werden berichten. 

 

Update 12.03.2024

Neue Fotos von Africa:
 

Hier sind die Bilder im Überblick zu sehen.

update 15.03.2024

Africa kam im Oktober in einem ganz schlechten gesundheitlichen Zustand zur FBM, denn sie hatte Coinfektionen mit Leishmaniose, Ehrlichiose und Anaplasmose mitgebracht. Sie wurde umgehend entsprechend behandelt: die Ehrlichiose und Anaplasmose mit Doxycyclin, die Leishmaniose mit Allopurinol und Glucantime. Daraufhin hat sie sich gut erholt.

Wir haben Anfang der Woche nochmal eine umfassende Kontrolle ihrer Blutwerte vorgenommen und ein neues Reisekrankheitenprofil machen lassen.

Die Ergebnisse sind außerordentlich erfreulich. Die Blutwerte sehen alle sehr gut aus und es gibt keinerlei Hinweise auf Aktivität einer der Infektionen. Die Leishmaniose- und Anaplasmose-Titer sind nach der Behandlung sogar nach negativ konvertiert. Der Ehrlichiose-Titer ist noch positiv, was aber nicht ungewöhnlich ist, da solche Titer sich auch nach Behandlung noch sehr lange auf einem positiven Niveau halten können. Es wurde auch ein leicht grenzwertiger Babesiose-Titer festgestellt. Wir werden diesen beobachten und zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal kontrollieren.

Sie möchten Africa ein neues Zuhause geben?

Wir freuen uns über Ihr Interesse an Africa. Bitte lesen Sie zunächst die Adoptionsgrundlagen und füllen die Adoptionsanfrage aus.

 

Sie möchten eine Patenschaft für Africa übernehmen?

Sie haben Africa in Ihr Herz geschlossen, können ihn/sie aber leider nicht adoptieren? Übernehmen Sie doch eine Patenschaft für Africa.

 

Sie möchten mehr über Africa erfahren?

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
 

Ansprechpartner:Bianca Seefeld
Email:bianca.seefeld@galgorettung-fs.de
Tel.:09173 79916
Ort:91177 Thalmässing