Amapola

Amapola

Geschlecht:Hündin, kastriert
wartet in:Deutschland, Auffangstation
wartet seit:Juni 2024 (bei der FBM seit Juli 2023)
geboren am:11.10.2021
Größe:ca. 61 cm
Mittelmeerkrankheiten:negativ
Patenschaft:Amapola würde sich über eine Patenschaft freuen.
Paten:Elke S.
Besonderheit:ängstlich
Adoptionsvoraussetzung: 
letztes Update:23.06.2024

Was wir über Amapola erzählen können ...


01.05.2024

Die scheue Hündin Amapola wartet bei der FBM entdeckt zu werden.

Sie hat sich schon ein wenig geöffnet, vertraut immer mehr und möchte jetzt bald nach Deutschland reisen. Sofa gesucht!

update 23.06.2024

Amapola ist bei uns angekommen.

Amapola braucht Zeit, bis sie uns Menschen richtig einschätzen kann, bis sie langsam anfängt uns zu vertrauen.

Seit kurzem freut sie sich jetzt auf uns und besonders auf die Spaziergänge. Dann stellt sie sich schon mit an und fordert ihr Halsband, Geschirr und Leine.

In der Hundegruppe zeigt sie sich sehr sozial, geht jedem Streit aus dem Weg. 

 

Sie möchten Amapola ein neues Zuhause geben?

Wir freuen uns über Ihr Interesse an Amapola. Bitte lesen Sie zunächst die Adoptionsgrundlagen und füllen die Adoptionsanfrage aus.

 

Sie möchten eine Patenschaft für Amapola übernehmen?

Sie haben Amapola in Ihr Herz geschlossen, können sie aber leider nicht adoptieren? Übernehmen Sie doch eine Patenschaft für Amapola.

 

Sie möchten mehr über Amapola erfahren?

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
 

Ansprechpartner:Bianca Seefeld
Email:bianca.seefeld@galgorettung-fs.de
Tel.:09173 79916
Ort:91177 Thalmässing