Piano

Piano

Geschlecht:Rüde, kastriert
wartet in:Deutschland, Pflegestelle bei Nürnberg
wartet seit:Aug. 2020 (bei FBM seit Feb. 2019)
geboren am:02.01.2017
Größe:ca. 67 cm
Mittelmeerkrankheiten:negativ
Patenschaft:Piano würde sich über eine Patenschaft freuen.
Paten:Claudia M.-M.
Besonderheit:sanft, anhänglich, anfangs schüchtern, katzenverträglich
Adoptionsvoraussetzung: 
letztes Update:02.11.2020

Was wir über Piano erzählen können ...


16.07.2020

Piano wartet bei der FBM entdeckt zu werden.
 

Piano ist ein dreieinhalb Jahre alter Galgorüde, der im Februar 2019 von der Fundación Benjamín Mehnert aus der Perrera San Anton gerettet wurde. Seitdem wartet er in der großen Auffangstation auf seine Menschen.

Warum sich bisher niemand für Piano interessiert hat, ist schwer zu begreifen, denn er ist ein wunderschöner dunkel gestromter Rüde, dessen Vermittlung auch keine körperlichen Gebrechen im Wege stehen würden. Aber Piano trägt seinen Namen zurecht: er zeigt sich Menschen gegenüber beim ersten Kontakt zunächst einmal sehr vorsichtig und zurückhaltend. Man muss ihm etwas Zeit zum Kennenlernen geben, wenn man sich ihm nähert, aber wenn das Eis erst einmal gebrochen ist, stellt man schnell fest, was für ein liebenswerter, vom Wesen her ruhiger und sanfter Schatz er ist. Auch in unbekannter Umgebung wirkt er noch unsicher und beim Spaziergang an der Leine etwas nervös. Darum konnte bisher auch noch kein aussagekräftiger Katzentest mit ihm gemacht werden; sollte er Interessenten mit Katzen haben, müsste man diesen Test also noch einmal wiederholen.

Piano wird in einem Video von Corné und Natasja Duijvelaar vorgestellt:

https://youtu.be/tvE6fGEdABs

Wir fanden, dass Piano lange genug in Spanien auf seine Menschen gewartet hat. Bald werden wir ihn zu uns ins Fränkische Seenland holen, damit er sich von hier aus auf die Suche nach einem Zuhause machen kann.

Update 24.08.2020

Piano ist am Wochenende hier in der Auffangstation angekommen und macht sich nun auf, seine Familie zu finden.

Piano ist noch etwas unsicher, uns Menschen gegenüber. 

Auch in der Hundegruppe versucht er nicht anzuecken. Er ist aber trotzdem gern dabei, wenn gespielt und gerannt wird. Zieht sich aber gleich zurück, wenn es ernst werden könnte.  

Update 31.08.2020

Neue Fotos von Piano:

Update 12.09.2020

Piano ist auf eine Pflegestelle bei Nürnberg umgezogen.

Update 22.09.2020

Piano ist vor einigen Tagen zu einer Pflegefamilie nach Nürnberg gezogen. Dort hat er sich recht schnell eingelebt und bereits viel von seiner anfänglichen Scheu verloren. Er ist deutlich sicherer geworden und bewegt sich inzwischen locker im Haus und im Garten. Das Haus wird neugierig erkundet, doch kommt er auch auf den unterschiedlichen Schlafplätzen zu Ruhe und schläft dann fest ein. Sein anfänglich eingezogenes Schwänzchen wirkt weniger angespannt und es lassen sich bereits die ersten Spielansätze mit der Galga der Familie erkennen. Beim Füttern hat er mittlerweile den Ablauf und die Reihenfolge verstanden und wartet geduldig, bis seine Schüssel vor ihm steht.

Nachts schläft Piano ruhig durch bis zum Morgen und geht dann zusammen mit den anderen Hunden in den Garten. Meistens überkommt ihn dann ein Anfall von Freude und er rennt zuerst einmal eine Runde ums Haus herum.

Beim Spazierengehen läuft er sehr schön an der Leine und zeigt keinerlei Furcht vor vorbeifahrenden Traktoren oder Fahrrädern.

Alles in allem ist Piano in der kurzen Zeit schon gut angekommen und erweist sich als ein liebes Rudelmitglied.

Update 14.10.2020

Ein Video von Piano: Piano und der Regen

Update 25.10.2020

Neue Fotos von Piano:

Update 02.11.2020

Nach gut sechs Wochen in unserer Pflegefamilie können wir sagen: Pianos Name ist Programm. Mit seinem sanften und leisen Wesen hat er sich ganz schnell in sein kleines Pflegerudel, bestehend aus zwei Galgos und einem Azawakh, eingefügt. Seine anfängliche Scheu hat Piano schnell abgelegt und zeigt sich sehr interessiert an seinem neuen Lebensumfeld.

Piano ist ein freundlicher und lebendiger Rüde, der nur noch lernen muss, in bestimmten Situationen gelassener zu werden. So war er anfangs beim Füttern sehr besorgt, nicht zu kurz zu kommen und neigte manchmal dazu, einen anderen Napf zu erobern. Er hat aber schnell gelernt, wann er an der Reihe ist, ist aber immer noch sehr aufgeregt, wenn das Futter verteilt wird.

Im Haus hat Piano seine wechselnden Plätze zum Schlafen und kommt mit den anderen Hunden gut zurecht. Er ist ein sehr sozialer und friedliebender Mitbewohner, der Freude am geselligen Miteinander hat. Bisweilen merkt man ihm noch an, dass er in früherer Zeit öfters von anderen Hunden attackiert wurde; auch die vielen Narben an seinem Körper legen Zeugnis davon ab. Deshalb geht er dem unkastrierten Azawakhrüden, der selbstbewusst seinen Platz im Rudel beansprucht, etwas aus dem Weg, denn er will auf keinen Fall Ärger provozieren.

Auf dem Spaziergang ist Piano von Anfang an souverän gewesen und läuft sehr schön an der Leine. Er lässt sich von vorbeifahrenden Fahrzeugen, wie Traktoren und Fahrrädern und Begegnungen mit Spaziergängern nicht verunsichern, sondern bleibt völlig ruhig und gelassen. Auch im Auto fährt er gern mit und steigt problemlos ein und aus.

In der kurzen Zeit, die Piano in seiner Pflegefamilie lebt, ist er schon sehr anhänglich geworden. Er hört bereits auf seinen Namen und kommt angesaust, wenn man ihn im Garten ruft. Kommt Besuch, nimmt er aber auch zu diesem schnell Kontakt auf und lässt sich gerne kraulen. Der scheue und unsichere Rüde, der er in Spanien war, gehört also weitestgehend der Vergangenheit an.

Piano ist ein großer, schlanker, sehr schöner Galgo, der bereit ist, sich fest an seine Menschen zu binden. In seiner zukünftigen Familie würde Piano sich sicher über einen weiteren Hund freuen.

 

Sie möchten Piano ein neues Zuhause geben?

Wir freuen uns über Ihr Interesse an Piano. Bitte lesen Sie zunächst die Adoptionsgrundlagen und füllen die Adoptionsanfrage aus.

 

Sie möchten eine Patenschaft für Piano übernehmen?

Sie haben Piano in Ihr Herz geschlossen, können ihn aber leider nicht adoptieren? Übernehmen Sie doch eine Patenschaft für Piano.

 

Sie möchten mehr über Piano erfahren?

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
 

Ansprechpartner:Bianca Seefeld
Email:bianca.seefeld@galgorettung-fs.de
Tel.:09173 79916
Ort:91177 Thalmässing