Pastora

Pastora

Geschlecht:Hündin, kastriert
wartet in:Deutschland, Pflegestelle Fränk. Seenland
wartet seit:Mai 2016
geboren am:23.01.2012
Größe:ca. 62 cm
Mittelmeerkrankheiten:negativ
Patenschaft:Pastora würde sich über eine Patenschaft freuen.
Paten:

Karin M.

Birga Pürschel

Besonderheit:ruhig, zart, Epilepsie
Adoptionsvoraussetzung: 
letztes Update:20.07.2018

Was wir über Pastora erzählen können ...

 

01.05.2016

Pastora ist vor ein paar Tagen bei uns angekommen.

Ein erster Eindruck:

Menschen mag sie, zeigt sich nur anfangs ein wenig vorsichtig, kommt dann aber schnell, nimmt Kontakt auf und dann kann sie auch große Freude zeigen. Der Schwanz wedelt, Pastora springt und hüpft. 
In der Hundegruppe fand sie sich sofort zurecht, wurde von allen ohne Probleme aufgenommen und  hat sich ganz still und leise eingegliedert.
Pastora kann noch ein Kilo zunehmen, Fell und Haut sind soweit ok, sie glänzt schon beinahe lackschwarz.
 

Update 28. Juni 2016

Pastora ist zu uns ins Haus umgezogen.

Leider hat sich herausgestellt, dass Pastora unter Epilepsie leidet.

Sie wird jetzt entsprechend durchgecheckt und untersucht und wir hoffen, die Anfälle möglichst gut in den Griff zu bekommen.

Pastora hat den Umzug ins Haus ganz ohne Probleme gemeistert. Sie verträgt sich mit allen Hunden und die Hunde mit ihr. Pastora hat sich vom ersten Tag an unserem Rhythmus angepasst, alles macht sie, als würde sie schon immer dabei sein.

Pastora ist im Haus eine ruhige, gesellige Hündin. An der Leine bemerkt man sie nicht. Autofahren kein Problem. Auf der Wiese dreht sie gern ihre Runden, liegt aber auch gerne ganz nah bei ihren Menschen und beobachtet das Treiben der anderen Hunde. Beim Füttern bleibt sie ruhig und wartet ab, bis sie ihren Napf bekommt.
 

Update 15.12.2016

Pastora ist inzwischen wunderbar eingestellt. Anfangs hatten wir wohl die falschen Tabletten gewählt. Mit der neuen, sehr niedrigen Medikation (seit September 2016) hatte Pastora keinen Anfall mehr. Pastora ist wieder lustig und lebhaft, nimmt an allem hier teil. Wirft gerne wieder ihre Erdklumpen durch die Gegend und fängt sie in der Luft auf. Auch rennt sie wieder ihre Runden auf der Wiese, windhundflinkt.
 

Update 15.10.2017

Pastora hat es geschafft. Sie hat trotz ihrer Epilepsie eine Familie gefunden, die sie so nimmt, wie sie ist. Wir wünschen ihr und ihrer Familie viele, viele wunderbare Jahre zusammen!  
 

Update Dezember 2017

Pastora ist wieder zurück. Nach ein paar Tagen im neuen Zuhause hatte die Familie das Gefühl, Pastora fühle sich nicht wohl bei ihr.

Sehr schade.

Also Pastora sucht weiter nach einer Familie. 

Was nehmen wir von einem anderen Lebewesen wahr? Was ist für das Auge unsichtbar? In Pastora sehen viele Besucher nur eine schwarze, unscheinbare Galga - eine Galga mit Epilepsie. Im Alter von vier Jahren wurde sie von ihrem Jäger im Tierheim abgegeben.

Pastora beschreiben, das kann man nur in zarten Farben, damit man ihr gerecht wird. Viele übersehen diese sensible, mit allen verträgliche und auf Harmonie bedachte Galga und selbst wir müssen in unserem großen Pflegerudel manchmal nachschauen, ob Pastora überhaupt noch da ist, so sehr geht sie darin auf, passt sich an.

Auf der großen Wiese, da wird Pastoras Seele weit und sie rennt strahlend vor Lebensfreude ihre Runden. Pastora ist körperlich fit und medikamentös so gut eingestellt, dass sie nun bereits seit über einem Jahr anfallsfrei ist.

Menschen mit einem Gespür für die feinen Schattierungen der Seele eines Hundes werden in Pastora ihren Schatz finden. Wir wünschen es ihr von Herzen!
 

Update 20.07.2018

Neue Fotos von Pastora!
 

Sie möchten Pastora ein neues Zuhause geben?

Wir freuen uns über Ihr Interesse an Pastora. Bitte lesen Sie zunächst die Adoptionsgrundlagen und füllen die Adoptionsanfrage aus. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen. Vielen Dank!

 

Sie möchten eine Patenschaft für Pastora übernehmen?

Sie haben Pastora in Ihr Herz geschlossen, können sie aber leider nicht adoptieren? Übernehmen Sie doch eine Patenschaft für Pastora.

 

Sie möchten mehr über Pastora erfahren?

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner:Bianca Seefeld
Email:bianca.seefeld@galgorettung-fs.de
Tel.:09173 79916
Ort:91177 Thalmässing