Die Auffangstation Fränkisches Seenland

In unsere Auffangstation kommen Windhundfreunde, die auf der Suche nach einem neuen Familienmitglied sind. Wir nehmen uns Zeit, gemeinsam den richtigen Gefährten für eine Familie zu finden. Das geht manchmal ganz schnell, wenn die Galgomagie einmal wieder ihre ganze Kraft entfaltet. Manche kommen aber auch mehrfach, um die Hunde genau kennenzulernen oder bleiben gleich für einige Tage. Von hier aus ziehen die Galgos auch auf Pflegestellen, wenn es sich für einen Hund als wünschenswert herausstellt und sich eine geeignete Pflegefamilie finden lässt.

Unsere Auffangstation befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zu einer Hundepension und Hundeschule, deren Gelände und Blockhäuser wir gepachtet haben. Bis zu fünf Blockhäuser stehen uns je nach Bedarf zur Verfügung. So können wir flexibel reagieren, wenn einmal kurzfristig mehr Notfälle aus Spanien einen Platz suchen. Jedes Blockhaus ist komfortabel ausgestattet, damit es den Hunden an nichts fehlt: alle sind beheizt und mit weichen Hundebetten, zum Teil erhöht, und Höhlen, den unterschiedlichen Vorlieben der Hunde entsprechend, ausgestattet.

Die Häuser bieten jeweils bis zu fünf Hunden reichlich Platz. Bei der Zusammenstellung der Gruppen wird natürlich sehr genau auf die verschiedenen Charaktere und Bedürfnisse geschaut, damit es harmoniert und alle sich wohlfühlen. Im Außenbereich gibt es Bäume (Schatten im Sommer), Sand- und Grasbereiche, Platz zum Spielen, Rennen und Sonnenbaden. Die Freiläufe haben Verbindungstüren, so dass die Hunde zweimal am Tag auch den gesamten Platz zur Verfügung gestellt bekommen. Dann heißt es Türen auf und soziales Miteinander erleben.

Die große Wiese der Hundeschule können wir für unsere Besucher nutzen, wenn sich die eigenen und unsere Hunde kennenlernen sollen.

Direkt an die Anlage grenzt eine ca. 10.000 m² große Wiese an, die wir nutzen könnten, aber leider scheitert dieser Traum derzeit noch an der Finanzierung des Zauns. Aber wir träumen weiter!

Im Sommer ...

Im Winter ...

Ein Besuch in der Auffangstation

von Dr. Karin Dohrmann (mehr von Dr. Karin Dohrmann):
 

„Vor Jahren habe ich Bianca Seefelds Auffangstation zum ersten Mal besucht. Wie ich gestehen muss, mit einigen Vorbehalten, da ich im Zweifel war, was die gleiche Zwingerhaltung in Kleingruppen wie sie die Hunde aus Spanien kennen, in Deutschland für Sinn macht. Der schlichteste Vorteil, den ich mir erklären konnte, war, dass die Hunde wenigstens schon einmal in Deutschland sind und es damit leichter haben Interessenten zu finden.

Als Bianca Seefeld mit mir durch die Station mit den Blockhäusern und zugehörigen eingezäunten Gärten ging und mir die Hunde vorstellte, war sehr auffällig, wie entspannt und harmonisch die Hunde in der Gruppe waren. Mich beeindruckte die Fachkompetenz von Frau Seefeld, die ganz bewusst aufgeschlossene, neugierige Hunde mit zurückhaltenden und ängstlichen Galgos in eine Gruppe stellt, damit diese von den unbelasteten Vorbildern lernen. Gerade Hunde, die mit Menschen schlechte Erfahrungen gemacht haben, sind mit einer Direktadoption, mit dem Leben im Haus, 24-Stunden Aufmerksamkeit durch den Menschen, Stadtleben, Gassi-Gehen usw., vollkommen überfordert. Eine Pflegestelle mit Angsthunde-Erfahrung ist da auch erst der zweite Schritt der Förderung. Die gewohnte Lebenssituation in einer Gruppe, wo der Mensch nicht andauernd anwesend ist, erspart diesen Hunden den totalen Kulturschock. Gibt ihnen die Chance aus dieser Schutzblase heraus langsam ihre Schritte in die neue Welt zu machen. Und dabei die Zeit zu haben, die sie brauchen. Diese Ruhe und Reduktion von Umwelteindrücken ist auch in einer kompetenten Pflegestelle durch den notwendigen Alltag meist nicht vorhanden. Es war spannend zu sehen, wie die zurückhaltenden Zwingergenossen zunächst aus sicherer Entfernung die Interaktionen von mir mit den Unbedarften beobachteten und dann langsam nach und nach näher kamen. Bianca Seefeld lässt diesen Hunden den Raum und die Zeit, ihre Entscheidungen zur Annäherung selbst fällen zu können, gleichzeitig fördert sie in einer unglaublich einfühlsamen Weise jeden Fortschritt. Diese Hunde haben von dort aus den besten Start in eine weiter fördernde Pflegefamilie oder – was die Regel ist – ziehen von dort aus in ihre endgültige Familie. Auch für die aufgeschlossenen Galgos ist die ihnen aus Spanien gewohnte Haltung der stressfreieste Start ins neue Leben. Sie können nach der anstrengenden Fahrt erst einmal in einer gewohnten Situation ankommen. Oft kommen sie mit anderen Galgos an, die sie lange kennen und werden nicht gleich getrennt. Bianca Seefeld und ihr Team können die Hunde langsam fördern und auf ihr neues Leben vorbereiten. Eine deutlich stressfreiere Integration! Nur Galgos, die schlechte Erfahrungen mit Hunden gemacht haben, können in dieser Haltungsform nicht verbleiben und werden in geschulten Pflegestellen untergebracht. Auch kranke Galgos werden natürlich in Pflegefamilien betreut.

Für Adoptanten hat diese Haltungsform ebenfalls große Vorteile. Wo sonst kann man in Ruhe verschiedene Galgos persönlich kennenlernen, sie im Umgang mit anderen Galgos beobachten? Bianca Seefeld beschreibt die einzelnen Charaktere und mit dieser kompetenten Beratung finden Galgo und Mensch zueinander. Besonders wenn man schon eigene Hunde hat, plagen einen immer Zweifel, ob der neue Galgo auch harmonisch in die eigene Hunde-Familie passt. In der Auffangstation können die eigenen Hunde mit verschiedenen Galgos in Kontakt gebracht werden, was eine harmonische Vergesellschaftung mit dem richtigen Partner erleichtert.

In der Kombination von Auffangstation und Pflegestellen bietet der Verein Galgorettung Fränkisches Seeland die beste Haltungsform für das jeweilige Individuum und bereitet die Galgos somit bestmöglich für ihr neues Zuhause vor. Mich hat das Konzept der Galgorettung Fränkisches Seeland überzeugt und ich freue mich schon auf den nächsten Besuch bei Bianca Seefeld und ihrer Auffangstation!

Sie möchten unsere Auffangstation besuchen?

Unsere Auffangstation hat keine festen Besuchszeiten. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf und wir vereinbaren einen Termin ganz nach Ihren Wünschen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

So finden Sie zu unserer Auffangstation: