Wilma (ehemals Carol)

Wilma (ehemals Carol)

Geschlecht:Hündin, kastriert
wartet in:Deutschland, Pflegestelle bei Leipzig
wartet seit:Juli 2016
geboren:ca. Mai 2015
Größe:ca. 65 cm
Mittelmeerkrankheiten:Leish./Ehrl. negativ
Patenschaft:Wilma würde sich über eine Patenschaft freuen.
Besonderheit:anhänglich, alte Verletzung der Hüfte, katzenkompatibel
Adoptionsvoraussetzung:würde sich über einen Hundekumpel freuen
letztes Update:16.03.2018

Was wir über Wilma (ehemals Carol) erzählen können ...

 

05.07.2016

Erste Eindrücke:

Carol ist eine vorsichtige, schüchterne Hündin, mit uns Menschen und auch in der Hundegruppe.
Sie braucht ein wenig, muss erst Vertrauen aufbauen können, dann kommt sie, zeigt sich dann auch anhänglich und kann sich über Streichler freuen.
Die Spielaufforderungen der Hunde machen ihr noch Angst, sie traut sich noch nicht am Spiel teilzunehmen. Sie weicht aus und wird schnell unsicher, wird sie von den anderen angespielt. 
Körperlich wirkt sie fit, ein wenig muss sie noch zunehmen, das Fell ist noch stumpf, schuppig, aber ganz sicher bald weich und glänzend.
 

Update März 2017

Kurz nachdem Carol hier ankam, bemerkten wir eine Schonhaltung nach längerem Sprint hinten links.

In der Klinik wurde dann auch bestätigt, was wir befürchteten: Eine alte Verletzung im Beckenbereich, ein gebrochener Oberschenkelhalskopf.

Wir haben inzwischen zwei Meinungen eingeholt und uns gegen eine Operation (künstliche Hüfte) entschieden, da Carol mit ihrem Handicap immer besser zurecht kommt. Die Muskulatur hat sich immer mehr aufgebaut, sie benutzt das Bein beinahe ständig und sie schont deshalb so gut wie gar nicht mehr.

Ansonsten hat sich Carol zu einer lustigen, sehr anhänglichen und menschenbezogenen Hündin entwickelt. Sie mag jeden, ob zwei- oder vierbeinig, und zeigt sich immer freundlich und gut gelaunt.

Wir denken, man kann Carol auch an Katzen gewöhnen. 
 

Update 23.07.2017

Carol ist gerade auf eine Pflegestelle in die Nähe von Leipzig gezogen. Als erstes bekam sie einen neuen Namen: Wilma!

Die Pflegestelle berichtet:

Wilma hat die erste Nacht gut geschlafen und hat uns heute früh Bescheid gesagt, dass sie pullern muss. Sie hat noch etwas hektisch gefressen, aber brav gewartet, vom wem sie noch den Rest Fressen bekommt. Sie wirkt noch ein wenig unsicher bei verschiedenen Geräuschen und Handbewegungen. An der Leine lief sie gut, ist neugierig und lässt sich nicht aus der Ruhe bringen. Im Haus geht sie die Treppen ohne Probleme, sie orientiert sich an unserer Pieps und versucht, so viele Streicheleinheiten wie möglich zu bekommen.
Bald mehr von Wilma.
 

Update 01.08.2017

Wilma war am Wochenende mit auf der Hundewiese. Sie hat sich gefreut, alle Hunde wieder zu sehen. Sie ist vorsichtig, aber nicht ängstlich. Mit George ist sie schön gerannt. Mit Kindern braucht sie eine Weile, um sich streicheln zu lassen und Vertrauen aufzubauen.         

Gestern war sie zum ersten Mal vormittags alleine mit ihren Hundefreundinnen. Es hat alles noch am selben Fleck gestanden wie in der Früh! Die Ladys haben die Zeit wohl verschlafen.
 

Update 07.11.2017

Wilma hat an Gewicht und vor allem an Muskeln zugelegt. Auf der Wiese rennt sie mit allen um die Wette. Sie kann inzwischen auch besser mit lauten Geräuschen umgehen. Bei fremden Menschen braucht sie immer noch, ehe sie hingeht. Mit neuen Hunden hat sie kein Problem. Sie kuschelt unheimlich gern. Sie ist kein Einzelhund und freut sich, in Hundegesellschaft unterwegs oder auch zu Hause zu sein. 
 

Update 15.01.2018

Laute, große und kleine Menschen machen Wilma immer noch Angst. Sie spielt auf der Hundewiese schön mit allen Hunden, sagt auch schon mal an, wenn es ihr zu viel ist. Zu Hause lässt sie die Kuscheltiere fliegen und liebt es, wenn sie quietschen. Bei den Leuten, die sie kennt, holt sie sich gern Streicheleinheiten und begrüßt sie mit einem Propellerschwanzwedeln.
 

Update 16.03.2018

Ein neues Video von unserer Wilma!
 

Sie möchten Wilma (ehemals Carol) ein neues Zuhause geben?

Wir freuen uns über Ihr Interesse an Wilma. Bitte lesen Sie zunächst die Adoptionsgrundlagen und füllen die Adoptionsanfrage aus. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen. Vielen Dank!

 

Sie möchten eine Patenschaft für Wilma übernehmen?

Sie haben Wilma in Ihr Herz geschlossen, können sie aber leider nicht adoptieren? Übernehmen Sie doch eine Patenschaft für Wilma.

 

Sie möchten mehr über Wilma erfahren?

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner:Bianca Seefeld
Email:bianca.seefeld@galgorettung-fs.de
Tel.:09173 79916
Ort:91177 Thalmässing