Kiara

Kiara

Geschlecht:Hündin, kastriert
wartet in:Deutschland, Pflegestelle bei Celle
wartet seit:Aug. 2022 (bei Mastines en la Calle seit  April 2022)
geboren am:15.05.2018
Größe:ca. 63 cm
Mittelmeerkrankheiten:negativ
Patenschaft:Kiara würde sich über eine Patenschaft freuen.
Paten:Dany A.
Besonderheit:schüchtern
Adoptionsvoraussetzung: 
letztes Update:02.10.2022

Was wir über Kiara erzählen können ...


26.05.2022

Kiara wurde Mitte April von ihrem Galguero an Mastines en la Calle abgegeben.

Jetzt wird sie dort auf ihre Reise nach Deutschland vorbereitet. Zuhause gesucht!

Update 01.09.2022

Kiara ist bei uns angekommen.

Kiara zeigt sich zuerst schüchtern, misstrauisch. Nach ein paar Tagen hier bei uns kommt sie langsam näher, mischt sich einfach unter die anderen Hunde. Dann kann man sie auch mal berühren und streicheln.

Mit den Hunden kommt sie sehr gut zurecht, geht jedem Streit einfach aus dem Weg.

Update 14.09.2022

Kiara ist auf eine Pflegestelle in den Norden gezogen.

Update 17.09.2022

Neue Fotos von Kiara (noch von ihrer Ankunft in Deutschland):
 

Hier sind die Bilder im Überblick zu sehen.

Update 23.09.2022

Neue Fotos von Kiara:
 

Hier sind die Bilder im Überblick zu sehen.

update 02.10.2022

Kiara - aus dem Lateinischen, bedeutet "die Leuchtende", die "Glanzvolle" - und das ist Kiara!
Eine stille und zarte, aber aus sich heraus leuchtende Schönheit, die den Mut, den sie in sich trägt, nach nun 14 Tagen ab und an schon hervorblitzen lässt. So hatte sie vor wenigen Tagen das erste kleine Renn-Spiel im Garten mit 2 ihrer hiesigen Galgogefährten gewagt, beschnuppert neugierig jeden Besucher - aber immer bereit zur Flucht, sollte dieser unachtsame Bewegungen machen -  und sie hat blitzschnell bereits ein Stück Brot vom Esstisch stibitzt.

An der Leine geht Kiara federleicht (eher hinterher als vorneweg, denn wenn jemand hinter ihr geht, verunsichert sie das noch). Die neue Umgebung interessiert sie sehr, neugierig erkundet sie im Beisein ihrer Pflegemama die hintersten Winkel des großen Gartens, wobei z.B. ein auf dem Zaun laufendes Eichhörnchen keinerlei (Jagd-)Interesse bei ihr weckt. Alleine, also ohne Menschen traut sie sich noch nicht vor die Tür.
Autofahren ist kein Problem, sie steigt ein, legt sich hin und wartet ab bis das Ziel erreicht ist.
Der Staubsauger macht ihr noch etwas Angst, wenn er so laut näher kommt - wohingegen die Waschmaschine sie tief schlafen lässt.
Wir arbeiten noch am Auf und Ab über die teppichbezogene Treppe im Haus - die kann sie bisher nur sehr langsam, mit Pausen und an der Leine hoch gehen - runter traut sie sich gar nicht. Die Gartentreppe flitzt sie allerdings hoch und runter wie es ihr gerade in den Sinn kommt. So brauchte sie 2 Tage, um ohne Leine durch die Haus- oder Terrassentür gehen zu können - aber nur, wenn wir Menschen genug Abstand hielten.

Kiara wird weiter wunderbare Fortschritte machen, nun geben wir ihr erstmal Zeit.

Sie möchten Kiara ein neues Zuhause geben?

Wir freuen uns über Ihr Interesse an Kiara. Bitte lesen Sie zunächst die Adoptionsgrundlagen und füllen die Adoptionsanfrage aus.

 

Sie möchten eine Patenschaft für Kiara übernehmen?

Sie haben Kiara in Ihr Herz geschlossen, können sie aber leider nicht adoptieren? Übernehmen Sie doch eine Patenschaft für Kiara.

 

Sie möchten mehr über Kiara erfahren?

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
 

Ansprechpartner:Bianca Seefeld
Email:bianca.seefeld@galgorettung-fs.de
Tel.:09173 79916
Ort:91177 Thalmässing