Poesia

Poesia

Geschlecht:Hündin, kastriert
wartet in:Deutschland, Pflegestelle bei Chemnitz
wartet seit:Aug. 2022
geboren am:02.05.2017
Größe:ca. 66 cm
Mittelmeerkrankheiten:negativ
Patenschaft:Poesia würde sich über eine Patenschaft freuen.
Besonderheit: 
Adoptionsvoraussetzung: 
letztes Update:01.11.2022

Was wir über Poesia erzählen können ...


02.10.2022

Poesia wartet bei der FBM entdeckt zu werden.

Update 07.10.2022

Neue Fotos von Poesia:
 

Hier sind die Bilder im Überblick zu sehen.

Update 23.10.2022

Poesia ist in Deutschland angekommen und direkt auf ihr Pflegestellensofa weiter gefahren.

Update 30.10.2022

Neue Fotos von Poesia:
 

Hier sind die Bilder im Überblick zu sehen.

Update 31.10.2022

Poesia ist seit gut einer Woche auf ihrer Pflegestelle. Die zarte, lackschwarze Galga ist eher zurückhaltend. Sie ist von Anfang an stubenrein. Mit den beiden vorhandenen Galgos zeigt sie sich gut verträglich. Ärger geht sie lieber aus dem Weg. Zu ihrer Pflegemama sucht Poesia gerne Kontakt und genießt sämtliche Streicheleinheiten. Dabei heißt es standfest bleiben! Denn Poesia drückt ihren Körper dann mit aller Kraft gegen alles, was ihr im Weg steht. Auch zum 17jährigen Sohn, mit der tiefen Männerstimme, geht sie nach einem kurzen, prüfenden Blick vorsichtig hin und lässt sich streicheln. Die fünf Treppenstufen im Haus geht Poesia mittlerweile sicher nach oben. Geht es nach unten, ist sie noch zaghaft.

Im Auto fährt sie ohne Probleme mit. Auch Geschirrklappern, Staubsauger etc. meistert sie souverän. Plötzliche Geräusche jedoch, wie z. B. kräftiges Schlurfen mit den Füßen auf Schotter, erschrecken sie sehr. Ein plötzlicher Knall versetzt sie in Panik. Fernsehen ist noch nicht möglich. Sie hat Angst vor den dort zu sehenden Menschen und läuft davor weg. Poesia hat sich bereits an das Hundegeschirr gewöhnt und lässt sich auch einen Mantel gut überziehen.

Sie freut sich, wenn es nach draußen geht. Dann geht es direkt in den Wald. Dabei ist sie entspannt und zeigt sich interessiert an ihrer Umgebung. Neue Wege geht sie gerne mit. Poesia orientiert sich dabei sehr an den vorhandenen Galgos. Sie geben ihr die notwendige Sicherheit. Ohne ihre Galgo-Kumpels ist sie leicht verunsichert. Poesia hat galgotypisch Jagdtrieb. Bei Begegnungen mit Eichhörnchen und Katzen merkt man ihre Anspannung. Sie möchte dann gerne hinterher, geht aber nicht voll in die Leine. Kommen jedoch Menschen im Wald entgegen, ist sie bereits auf weite Entfernung verunsichert, zeigt sich sehr ängstlich mit deutlicher Fluchttendenz. Wenn wir dann ausweichen, nicht direkt auf die anderen Menschen zugehen, sondern im Bogen mit großem Abstand vorbeigehen, ist es für Poesia OK. Sie behält die Menschen anschließend noch eine Weile im Blick, ob sie sich auch wirklich entfernen. Wenn wir manchmal auf dem Rückweg 200 m durch die Wohnsiedlung laufen, ist Poesia sehr angespannt, auch ohne Menschenbegegnungen. Sind wir wieder am Haus, ist sie dann bestrebt wieder zügig hineinzugehen. Dort fühlt sie sich sicher und entspannt wieder. In Hundegesellschaft bleibt sie schon kurze Zeit alleine zu Hause.Im Garten zeigt sich Poesia interessiert. Sie bleibt gerne bei den ihr bekannten Personen. Das Flitzen und Spielen hat sie noch nicht für sich entdeckt. Dafür jedoch die Leckereien, wie Dörrfleisch und Käse und alles andere, was sich zum Essen findet – sie ist wie eine diebische Elster!

Alles in allem ist Poesia eine zauberhafte, liebevolle Galga, die noch Zeit braucht, um ihre Angst vor Menschen abzulegen. Dabei helfen ihr mindestens ein souveräner Ersthund und die nötige Ruhe und Geduld ihrer Familie. Daher wünschen wir uns für Poesia ein Zuhause mit mindestens einem souveränen Galgo, der ihr die nötige Sicherheit gibt. Wünschenswert wäre ein ruhiges, ländliches Umfeld. Im neuen, galgoerfahrenen Zuhause sollte es ebenfalls eher ruhig zugehen.

Update 01.11.2022

Neue Fotos von Poesia:
 

Hier sind die Bilder im Überblick zu sehen.

Sie möchten Poesia ein neues Zuhause geben?

Wir freuen uns über Ihr Interesse an Poesia. Bitte lesen Sie zunächst die Adoptionsgrundlagen und füllen die Adoptionsanfrage aus.

 

Sie möchten eine Patenschaft für Poesia übernehmen?

Sie haben Poesia in Ihr Herz geschlossen, können sie aber leider nicht adoptieren? Übernehmen Sie doch eine Patenschaft für Poesia.

 

Sie möchten mehr über Poesia erfahren?

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
 

Ansprechpartner:Bianca Seefeld
Email:bianca.seefeld@galgorettung-fs.de
Tel.:09173 79916
Ort:91177 Thalmässing