Alaya

Alaya

Geschlecht:Hündin, kastriert
wartet in:Deutschland, Pflegestelle bei Augsburg
wartet seit:Juni 2019
geboren am:05.07.2018
Größe:ca. 65 cm
Mittelmeerkrankheiten:negativ
Patenschaft:Alaya würde sich über eine Patenschaft freuen.
Besonderheit:verkürzte Rute, schüchtern, ängstlich
Adoptionsvoraussetzung: 
letztes Update:05.07.2019

Was wir über Alaya erzählen können ...


19.02.2019

Alaya ist noch sehr jung und sehr schüchtern.

Sie wurde beim Supermarkt um die Ecke an den Mülltonnen entdeckt und "eingepackt".

Die junge Hündin braucht noch viel Geduld und Liebe, damit sie lernt, man muss keine Angst vor den Menschen haben. 

Alayas Rute ist verkürzt. 
 

Update 28.05.2019

Alaya wurde im Februar von Marisol, einer Tierschützerin bei Jerez de la Frontera,  von der Straße aufgelesen, als sie gerade dabei war, in den Mülltonnen eines Supermarktes nach Essbarem zu suchen. Marisol hat sie mit zu sich nach Hause genommen und versucht seither, eine passende Familie für die kleine, gerade erst 9 Monate alte Galga zu finden.

Alaya ist eine unsichere und ängstliche Hündin, die in ihren jungen Jahren offenbar noch nicht viel Gutes erlebt hat. Noch im Welpenalter wurde ihr die Rute ein Stück weit abgeschnitten. Wie es scheint, kennt sie von ihrer Umwelt noch sehr wenig, so als wäre sie bis zu dem Zeitpunkt, da sie ihrem Schicksal überlassen worden ist, nur eingesperrt gewesen. Von der Welt „da draußen“ hat sie bisher offensichtlich noch nicht viel kennengelernt. Dementsprechend scheu und ängstlich zeigt sie sich auch gegenüber all den unbekannten Dingen, Situationen und Geräuschen, mit denen sie bislang nie in Kontakt gekommen war. Dazu gehören auch Katzen – auch ihnen gegenüber zeigt sie Furcht und Verunsicherung.

Marisol tut ihr Bestes, um Alaya bei ihrer Sozialisierung zu helfen. Dennoch wird der jungen Galga noch viel an Liebe und Geduld entgegengebracht werden müssen, damit sie Vertrauen, Zuversicht und Selbstbewusstsein entwickeln kann.

Da Alaya an das Leben im Haus gewöhnt ist und sie bald eine Reisemöglichkeit nach Deutschland hat, suchen wir dringend eine kompetente Pflegestelle oder, besser noch, gleich ein festes Zuhause für sie, mit Menschen, die ihr bei ihrer weiteren Entwicklung helfen wollen. Wer hat noch ein Plätzchen auf seinem Sofa und in seinem Herzen frei für dieses Galgokind?
 

Update 15.06.2019

Alaya ist in Deutschland angekommen. Sie ist gleich direkt in ihre Pflegestelle weiter gefahren und kann jetzt in der Nähe von Augsburg kennen gelernt werden.
 

Update 24.06.2019

Neue Fotos von Alaya:
 

Update 05.07.2019

Neue Fotos von Alaya:
 

Sie möchten Alaya ein neues Zuhause geben?

Wir freuen uns über Ihr Interesse an Alaya. Bitte lesen Sie zunächst die Adoptionsgrundlagen und füllen die Adoptionsanfrage aus. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen. Vielen Dank!

 

Sie möchten eine Patenschaft für Alaya übernehmen?

Sie haben Alaya in Ihr Herz geschlossen, können ihn/sie aber leider nicht adoptieren? Übernehmen Sie doch eine Patenschaft für Alaya.

 

Sie möchten mehr über Alaya erfahren?

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
 

Ansprechpartner:Bianca Seefeld
Email:bianca.seefeld@galgorettung-fs.de
Tel.:09173 79916
Ort:91177 Thalmässing