Copita

Copita

Copita muss nicht mehr Ausschau halten. Sie bleibt bei ihrer Pflegemama als Dauerpatenhund.
Geschlecht:Hündin, kastriert
lebt auf:Dauerpflegestelle bei Duisburg
wartete seit:Juni 2019 (bei FBM seit Feb. 2019)
geboren am:05.01.2010
Größe:ca. 66 cm
Mittelmeerkrankheiten:negativ
Patenschaft:Copita würde sich über eine Patenschaft freuen.
Paten:Kim M.-H.
Besonderheit: 
letztes Update:25.06.2019

Was wir über Copita erzählen können ...


07.06.2019

Copita wartet derzeit noch bei FBM.

Sie hat sich aber bereits eine Pflegestelle in Deutschland gesichert und wird, sobald sie fit genug ist, zu uns reisen.
 

Update 16.06.2019

Copitas Pflegefrauchen berichtet von den ersten Stunden der alten Dame in ihrer neuen Umgebung:

Copita ist möglicherweise deutlich älter als ursprünglich geschätzt. Ihre Augen sind ganz müde und ihr Körper wirkt total „verbraucht“. Die weichen Kissen und Decken scheinen für sie der absolute Hammer zu sein; sie arrangiert sie, wühlt darin herum, baut sich ein kuscheliges Nest, in dem sie dann liegt wie in einer Wolke. Sie muss jetzt erst einmal ganz viel schlafen und sich ausruhen. Ihrer neuen Bezugsperson weicht sie schon nicht mehr von der Seite; sie hat sie sofort angenommen. Copita möchte ganz nah bei ihrem Menschen sein und man muss sie einfach sofort ins Herz schließen und lieben. Und in der Nacht - da ist sie tatsächlich gleich zu ihrem Pflegefrauchen ins Bett gehüpft und hat sich zu ihren Füßen zusammengekuschelt …
 

Update 25.06.2019

Copita muß nicht mehr umziehen !

Wir haben entschieden, dass das alte Mädchen angekommen ist und als Dauerpatenhund bei ihrer Pflegestelle bleibt.

Es ist Omi "Romy", wie Copita nun liebevoll genannt wird, anzusehen, welches Leben sie viel zu lange leben musste. Ihr knochiger Körper ist völlig ausgemergelt. An ihrem Gesäuge erkennt man, dass sie unzählige Würfe gehabt haben muss.

Unser Ömchen möchte immer da sein, wo ihre Pflegemama ist. Omi Romy genießt die weichen Kissen, sehr volle Futternäpfe und jede Streicheleinheit.

Wir wünschen uns, dass sie hoffentlich noch einige schöne Jahre bei uns haben darf, geliebt und umsorgt.  

Eine Freundin der Pflegemama hat Romy bei einem Besuch kennengelernt und Romy hat ihr Herz sofort berührt. Sie hat spontan beschlossen, Romys Patentante zu werden und uns zu unterstützen - danke schön, Patentante Kim!

Sie möchten eine Patenschaft für Copita übernehmen?

Sie haben Copita in Ihr Herz geschlossen und möchten Pate von Copita werden?

Hier finden Sie unser Formular für eine Patenschaft für Copita.