Gitana II

Gitana II

Geschlecht:Hündin, kastriert
wartet in:Deutschland, Dauerpflegestelle bei Husum
wartet seit:Feb. 2021 (in Spanien seit Dez. 2020)
geboren am:ca. 2016
Größe:ca. 45 cm
Mittelmeerkrankheiten:Leishmaniose
Patenschaft:Gitana würde sich über eine Patenschaft freuen.
Paten:Daniela K.
Besonderheit:etwas schüchtern
Adoptionsvoraussetzung: 
letztes Update:29.10.2023

Was wir über Gitana erzählen können ...


11.02.2021

Gitana wird demnächst auf eine Pflegestelle im Norden von Deutschland ziehen.

 

Update 24.02.2021

Gitana ist am Wochenende in Deutschland angekommen und weitergereist auf ihre Pflegestelle.

Update 31.03.2021

Gitana bleibt als Dauerpatenhund bei ihrer Pflegestelle.

Update 29.10.2023

Was macht denn eigentlich Gitana? Gitana, die von ihrer Pflegemama liebevoll Flora genannt wird, ist ein zartes schüchternes Whippet-Mädchen in Windspiel-Format. Sie fällt größenmäßig unter den Windspiel-Kumpels überhaupt nicht auf. Und trotzdem ist sie kein Windspiel. Körperbau und Verhalten deuten vielmehr auf Whippet hin. Einigen wir uns der Einfachheit halber auf Mini-Whippet.

Flora hat sich prima eingelebt. Sie ist ein eher stilles, anpassungsfähiges Mitglied unserer Hundefamilie. Ein bisschen schreckhaft noch, aber ohne Ängste, was die größeren Hunde angeht. Zu gerne kuschelt sie sich bei den großen Afghanen ins weiche, wärmende Fell. Unter den Katzen hat Flora eine besondere Freundin gefunden. Die alte orientalische Schnupfen-Katze Malve. Wann immer es Malve möglich ist, kuschelt sie sich an Flora und umgekehrt. Es wärmt einem das Herz zu beobachten, wie die beiden miteinander umgehen.

Gesundheitlich würde ich mir für Flora etwas mehr Stabilität wünschen. Ihre Leishmaniose wurde schon in Spanien erkannt und behandelt. Äußerlich war Flora rein gar nichts anzumerken. Sie war ein bisschen zu leicht, aber sie ist auch eine sehr mäkelige Fresserin. Regelmäßig kontrollieren wir seitdem die Blutwerte. Die Leishmaniose zeigt sich in unterschiedlich aktiven Stadien. An dieser Stelle möchte ich unbedingt auf die Wichtigkeit der empfohlenen Kontrollen hinweisen. Flora hat nämlich gar nicht krank gewirkt. Ich war mir ziemlich sicher, dass alles in Ordnung sei. So kann man sich täuschen und eventuell wichtige Zeit verlieren. Zur Zeit verliert Flora Proteine über die Nieren. Das sind keine guten Nachrichten. Flora bereitet für ihre kleine Größe ganz erhebliche Tierarzt- und Spezialfutterkosten. Um so dankbarer sind wir, dass Flora ein Patenhund sein darf. Ein besonderer Dank geht auch an Ute, die immer ein Ohr für Floras gesundheitliche Belange hat.

Sie möchten eine Patenschaft für Gitana übernehmen?

Sie haben Gitana in Ihr Herz geschlossen und möchten Pate von Gitana werden?

Hier finden Sie unser Formular für eine Patenschaft für Gitana.