Ursula II

Ursula II

Geschlecht:Hündin, kastriert
wartet in:Deutschland, Pflegestelle bei Celle
wartet seit:Mai 2016
geboren am:07.03.2014
Größe:ca. 60 cm
Mittelmeerkrankheiten:negativ
Patenschaft:Ursula würde sich über eine Patenschaft freuen.
Besonderheit:Jäger! Keine Katzen, kein Kleingetier.
Adoptionsvoraussetzung:Ursula freut sich über einen Hundekumpel!
letztes Update:02.10.2017

Was wir über Ursula erzählen können ...

21.05.2016

Ursula ist bei uns angekommen.

Laut Pass ist sie 2014 geboren, aber unser Eindruck ist, dass sie eher 2 - 3 Jahre älter ist, also ... ca. 2011/2012 geboren.

Ein erster Eindruck:
Ursula zeigt sich hier von Anfang an als sehr anhänglich, sehr menschenbezogen und sicher. Sie sucht die Nähe der Menschen, Körperkontakt immer erwünscht, fast wie eine „Zecke“. 
Sofort war sie im Rudel integriert. Sie bewegt sich locker und souverän unter den Hunden. 
Körperlich ist sie fit, ihr Fell noch etwas rau und struppig, aber in zwei, drei Wochen glänzt sie bestimmt wieder. Gewicht passt auch schon.
 

Update 03.07.2016

Da Ursula noch einiges von der Welt und dem Leben an sich lernen muss, durfte sie in eine Pflegefamilie umziehen.

Diese schreibt:
Ursula hat sich schnell eingelebt, ihre Wunden sind alle gut abgeheilt und wir denken, dass sie das Leben im Haus bereits gekannt hat. Nichts macht ihr Angst! Zu Menschen - auch Fremden - ist sie absolut distanz- und hemmungslos, springt jeden freudig an und versucht das Gesicht mit ihrer feuchten Nase zu erwischen. Vor der kleinen Ursula ist nichts Essbares sicher! Sie zupft alles von Tisch und Arbeitsplatte, was irgendwie einen essbaren Duft abgibt und auch nur eine Sekunde aus den Augen gelassen wird! Mit ihren Galgofreunden verträgt sie sich prima und hat schon nach wenigen Stunden ausprobiert, wer hier dominat ist und wer nicht. Sie spielt mit allen! Dominant oder nicht. Sie selbst möchte dabei gerne die Chefin/Jäger sein, zeigt sich also nicht gerade zimperlich, drengelt sich vor, knurrt mal hier und mal da, jedoch ohne dabei frech oder grob zu sein. Sie nimmt sich Spielzeug und wirbelt es quer durchs Zimmer, trägt Sofakissen durch den Raum - gestaltet etwas um - aber macht nichts kaputt. An der Leine geht Ursula recht ruhig, zieht wenig. Im Freilauf gibt sie dann ordentlich Gas und rennt mit ihren Freunden. Ihr einziges großes Problem ist das Alleinsein! Das kann sie noch nicht. Sie weint herzzerreißend hinter der Tür! Schon die Tatsache, dass sie nicht zu ihren Menschen kann, obwohl sie sie sehen kann - getrennt durch z. B. einen Zaun - lässt sie zu einem kleinen Heuler werden! Ursula ist eine kleine, angstlose, verschmuste und doch wilde Maus, die ihre Menschen immer um sich haben will.
 

Update 30.07.2017

Wir haben Ursula eben nochmal auf MMK testen lassen. Alles negativ!
 

Update 02.10.2017

Ursula möchte immer noch nicht gerne alleine sein! Sie weint und bellt laut, hört zwar inzwischen nach eingen Minuten auf und nach der Rückkehr der Menschen weicht sie uns erstmal nicht von der Seite.
Sie ist dauerhungrig, klaut alles von Arbeitsplatte und Tisch, wenn sie nicht davon abgehalten wird.
Ein Hundekumpel wäre toll für die kleine Ursula, denn die körperliche Nähe sucht sie sehr!
 

Sie möchten Ursula ein neues Zuhause geben?

Wir freuen uns über Ihr Interesse an Ursula. Bitte lesen Sie zunächst die Adoptionsgrundlagen und füllen die Adoptionsanfrage aus. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen. Vielen Dank!

 

Sie möchten eine Patenschaft für Ursula übernehmen?

Sie haben Ursula in Ihr Herz geschlossen, können sie aber leider nicht adoptieren? Übernehmen Sie doch eine Patenschaft für Ursula.

 

Sie möchten mehr über Ursula erfahren?

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner:Bianca Seefeld
Email:bianca.seefeld@galgorettung-fs.de
Tel.:09173 79916
Ort:91177 Thalmässing