Linda

Linda

Geschlecht:Hündin, noch nicht kastriert
wartet in:Deutschland, Pflegestelle bei Tübingen
wartet seit:02.03.2024 (bei Mastines en la Calle seit Sept. 2023)
geboren am:11.09.2023
Größe:wächst noch, aktuell 19.03.2024: 49 cm
Mittelmeerkrankheiten:noch nicht getestet
Patenschaft:Linda würde sich über eine Patenschaft freuen.
Paten: 
Besonderheit:sozial, offen, aufgeschlossen, lebt mit Katzen zusammen
Adoptionsvoraussetzung: 
letztes Update:19.03.2024

Was wir über Linda erzählen können ...


06.10.2023

Galga Momo wurde auf freiem Feld aufgegriffen - zusammen mit ihren sechs Welpen, die sie in einem Erdloch versteckt hatte.

Die kleine Familie ist jetzt bei unseren Freunden von Mastines en la Calle. 

Dort werden sie erst einmal liebevoll gepäppelt.

Sobald Momos Welpen reisen können, suchen sie natürlich auch jeweils eine Familie.

Update 10.10.2023

Neue Fotos von Momo und ihren sechs winzigen Welpen, als sie aufgefunden wurden:
 

Hier sind die Bilder im Überblick zu sehen.

 

Und ein Video von Momo und ihren sechs Welpen:
 

Update 08.11.2023

Die kleine Linda und ihre fünf Schwestern Casiopaia, Lola, Maelyn, Alya und Zola wachsen und gedeihen.

Wenn alles so bleibt, können sie Anfang Januar nach Deutschland reisen.

Wer hat Platz, Geduld und Zeit und sucht ein kleines Galgo-Mix-Mädchen?

Update 15.11.2023

Neue Fotos von Linda:
 

Hier sind die Bilder im Überblick zu sehen.

Update 23.02.2024

Neue Fotos von Linda:
 

Hier sind die Bilder im Überblick zu sehen.

update 05.03.2024

Linda ist in Deutschland angekommen.

update 19.03.2024

Vor etwas mehr als 2 Wochen kam Linda bei uns an und hat schon so viel lernen dürfen.
Die kleine hat sich super in das Familienleben eingefunden, ist welpentypisch verspielt, aufgeschlossen und neugierig.

Sie orientiert sich stark an unserer Galga und hat sehr viel von ihr gelernt. Mit unseren Katzen kommt sie super zurecht und auch Kinder, die verstehen, dass ein Hund auch ab und an seine Ruhe möchte und seine Ressourcen verteidigen könnte, sind kein Problem. Allerdings möchte sie bei Kindern gerne den ersten Schritt machen. Aufdringliche oder gar sehr aufgedrehte Kinder kann sie nicht einschätzen und knurrt auch mal zur Warnung.

Sie ist trotz ihrer 6 Monate schon recht selbstbewusst in vielen Situationen. So meistert sie Hundebegegnungen zum Teil sehr souverän bis neugierig verspielt. Bisher haben wir keinen Hund getroffen mit dem sie nicht zurechtkam. Auch an der Leine laufen klappt wunderbar, solange nicht irgendein toller Reiz, wie ein vorbeiwehendes Blatt oder ähnliche welpentypisch interessante Dinge vorhanden sind. ;)

Sie schließt schnell Freundschaften mit anderen Menschen, selbst auf Spaziergängen. Ist Männern gegenüber sogar oft aufgeschlossener als Frauen. Man merkt ihr einfach ganz viel Lebensfreude an.
Die kleinen Momente in denen sie doch noch ab und zu Schutz bei mir sucht, weil sie etwas verunsichert sind selten, aber vorhanden und zeigen, dass auch sie einfach noch Zeit braucht.

Sie hat sehr schnell gelernt, dass Geschirr und Leine toll sind, weil es damit raus in die Welt geht und lässt sich ohne Probleme anziehen und auch im Auslauf an- und ableinen.
Außerdem ist sie eigentlich komplett stubenrein, außer Frauchen ist mal zu langsam zum rausgehen. Die Nacht schläft sie schon ab der zweiten Nacht problemlos durch, ist allerdings gegen 6 Uhr schon wieder wach.

Autofahren meistert sie mittlerweile ohne jammern und bellen und wenn der Spaziergang davor gut war, kann sie sich auch zum Schlafen hinlegen.
Das Alleinebleiben ist allerdings noch nicht sehr beliebt. Wir üben fleißig und kurze Einkäufe (15 min) beim Laden um die Ecke sind in Ordnung, aber wir sind noch weit entfernt von einer längeren Zeit.

Linda zeigt keinen Futterneid gegenüber Hunden. Der Mensch sollte allerdings bei tollen Kaustangen erst ihr Vertrauen haben, um etwas wieder wegnehmen zu können. Auf der Straße hingegen lässt sie sich problemlos ins Maul fassen, um den ein oder anderen Müll oder Essenreste zu entfernen, wenn sie mal nicht hören möchte.

Alles in allem möchte die kleine Maus nur gefallen und lieb gehabt werden. Für sie wären Menschen mit viel Liebe, einer guten Portion Geduld und Verständnis für einen Welpen ideal. Ein Ersthund wäre schön, aber bei genügend Kontakt zu anderen Hunden und ausreichend Aufmerksamkeit nicht unbedingt nötig. Aber ich denke auch in einem Rudel könnte sie sich einfinden.

Gesundheitlich ist sie wieder topfit und gemessen haben wir sie auch mal. Sie ist aktuell bei 49 cm. 

Sie möchten Linda ein neues Zuhause geben?

Wir freuen uns über Ihr Interesse über Linda. Bitte lesen Sie zunächst die Adoptionsgrundlagen und füllen die Adoptionsanfrage aus.

 

Sie möchten eine Patenschaft für Linda übernehmen?

Sie haben Linda in Ihr Herz geschlossen, können sie aber leider nicht adoptieren? Übernehmen Sie doch eine Patenschaft für Linda.

 

Sie möchten mehr über Linda erfahren?

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
 

Ansprechpartner:Bianca Seefeld
Email:bianca.seefeld@galgorettung-fs.de
Tel.:09173 79916
Ort:91177 Thalmässing