Nala

Nala

Geschlecht:Hündin, kastriert
wartet in:Deutschland, Pflegestelle bei Regen
wartet seit:März 2019 (bei FBM seit Dez. 2018)
geboren am:01.11.2012
Größe:ca. 66 cm
Mittelmeerkrankheiten: 
Patenschaft:Nala würde sich über eine Patenschaft freuen.
Paten:Yvonne B.
Besonderheit:aufgeschlossen, Katzentest in Spanien bestanden
Adoptionsvoraussetzung: 
letztes Update:09.03.2019

Was wir über Nala erzählen können ...


26.02.2019

Nala ist eine liebevolle Hündin, die mit ihren 6 Jahren viel Spaß am Leben hat und gerne flitzt. Sie liebt es zu schmusen und kommt sehr gut mit anderen Hunden zurecht.
Sie geht auch sehr gemütlich an der Leine und liebt es mit ihrem Menschen spazieren zu gehen.
Das Mädchen im besten Alter wurde in der Gegend von Utrera mit zahlreichen Bisswunden gefunden. Sie wurde bereits behandelt und die Wunden verheilen gut.

Jetzt hat sie demnächst eine Reisemöglichkeit und sucht nur noch ein Zuhause!
 

Update 09.03.2019

Nala ist in Deutschland angekommen!

Nala kam Anfang Dezember 2018 aus der Gegend von Utrera zur FBM. Offensichtlich hatte sie ihre Karriere als Zuchthündin beendet, so dass man nun keine Verwendung mehr für sie hatte. Nala ist eine liebe und ruhige Galga im besten Alter, die anhänglich und verschmust ist, ohne dabei aufdringlich zu sein.

Leider ist Nala in den letzten Wochen zweimal zum Mobbingopfer geworden – zum ersten Mal einige Tage nach ihrer Ankunft bei der FBM und dann noch einmal Anfang Februar, wodurch sie mehrere Bisswunden im Oberschenkel erlitt und im Hospital versorgt werden musste. Aus dieser Zeit gibt es auch ein Video über die dortigen Hospitalhunde; darin ist Nala ab Minute 13 zu sehen:

https://www.youtube.com/watch?v=MdXLDf-6cf4&feature=youtu.be&fbclid=IwAR1kTWqIlFh3NGxKzEqJi_a0cG1APWFAMEiJoEG2S5duipKz4G5_16baZM8


Nach ihrer Genesung hat sich Nala auf die Reise nach Deutschland gemacht, um von hier aus auf Familiensuche zu gehen. Sie konnte gleich zu einer Pflegefamilie in der Nähe von Cham ziehen und kann dort besucht und kennengelernt werden.

Nala zeigt sich auf ihrer Pflegestelle als liebe und bescheidene Hündin, die gleich stubenrein war und nichts kaputt macht. Sie liebt Streicheleinheiten sehr und lässt sich auf Zuruf schon aus dem Garten abrufen. Dort hält sie sich gerne auf und geht dann auf Erkundung oder steht am Zaun und scannt die Gegend. An der Leine läuft sie schön ohne zu ziehen.
 
Nala lebt auf ihrer Pflegestelle in einer größeren Hundegruppe. Den anderen Hunden gegenüber verhält sie sich noch sehr zurückhaltend und versucht Konfrontationen aus dem Weg zu gehen. Sie ordnet sich eher unter und traut sich auch noch nicht zu den anderen aufs Sofa – angesichts ihrer jüngsten Vorgeschichte ein absolut nachvollziehbares Verhalten.

Für Nala wäre es schön, wenn sie bald ihre eigene Familie fände. Für sie könnten wir uns einen Platz als Einzelhund, auch bei Windhundanfängern, vorstellen, wenn ihre Menschen ausreichend Zeit für sie mitbringen und sie nicht zu lange alleine bleiben muss. Aber auch in einer Familie mit einem oder zwei netten Hundekumpels, die ihr gegenüber einen fairen Umgang pflegen, würde sich Nala sicher wohlfühlen. Auch ein Zusammenleben mit Katzen sollte kein Problem für sie darstellen.

 

Sie möchten Nala ein neues Zuhause geben?

Wir freuen uns über Ihr Interesse an Nala. Bitte lesen Sie zunächst die Adoptionsgrundlagen und füllen die Adoptionsanfrage aus. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen. Vielen Dank!

 

Sie möchten eine Patenschaft für Nala übernehmen?

Sie haben Nala in Ihr Herz geschlossen, können ihn/sie aber leider nicht adoptieren? Übernehmen Sie doch eine Patenschaft für Nala.

 

Sie möchten mehr über Nala erfahren?

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
 

Ansprechpartner:Bianca Seefeld
Email:bianca.seefeld@galgorettung-fs.de
Tel.:09173 79916
Ort:91177 Thalmässing