Efren

Efren

Geschlecht:Rüde, kastriert
wartet in:Deutschland, Auffangstation
wartet seit:Sept. 2019 (bei FBM seit Okt. 2018)
geboren am:07.06.2016
Größe:ca. 64 cm
Mittelmeerkrankheiten:negativ
Patenschaft:Efren würde sich über eine Patenschaft freuen.
Besonderheit:schüchtern
Adoptionsvoraussetzung: 
letztes Update:13.09.2019

Was wir über Efren erzählen können ...


05.09.2019

Efren wurde Mitte Oktober 2018 in Dos Hermanas, einer Stadt im Süden von Sevilla gefunden und zur Fundación Benjamín Mehnert gebracht. Er ist ein eher kleiner, sehr hübscher Galgo, der sich Menschen gegenüber zuerst etwas schüchtern zeigt, sich laut Aussage seiner Betreuer aber schnell öffnet.

Update 09.09.2019

Efren ist in Deutschland angekommen.

Efren ist ein zarter Galgorüde, jedenfalls in der Hundegruppe. Er bewegt sich noch ganz vorsichtig, sucht Schutz, sobald die anderen Hunde zu spielen beginnen. Im Moment ist ihm das alles noch zu "gefährlich". 

Menschen gegenüber verhält er sich auch noch vorsichtig abwartend, aber er ist auch neugierig und anhänglich. Schnelle Handbewegungen irritieren ihn, da zeigt er sich "handscheu" und kann schon mal erschrecken und auch nach der Hand schnappen. Nähert sich die Hand langsam - kann er erst mal einschätzen, was die Hand von ihm will - dann lässt er sich auch berühren und streicheln.

 

Sie möchten Efren ein neues Zuhause geben?

Wir freuen uns über Ihr Interesse an Efren. Bitte lesen Sie zunächst die Adoptionsgrundlagen und füllen die Adoptionsanfrage aus.

 

Sie möchten eine Patenschaft für Efren übernehmen?

Sie haben Efren in Ihr Herz geschlossen, können ihn/sie aber leider nicht adoptieren? Übernehmen Sie doch eine Patenschaft für Efren.

 

Sie möchten mehr über Efren erfahren?

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
 

Ansprechpartner:Bianca Seefeld
Email:bianca.seefeld@galgorettung-fs.de
Tel.:09173 79916
Ort:91177 Thalmässing