Jabú

Jabú

Geschlecht:Rüde, kastriert
wartet in:Deutschland, Auffangstation
wartet seit:Dez. 2017
geboren am:29.01.2014
Größe:ca. 69 cm
Mittelmeerkrankheiten:negativ
Patenschaft:Jabú würde sich über eine Patenschaft freuen.
Besonderheit:schüchtern
Adoptionsvoraussetzung: 
letztes Update:15.09.2019

Was wir über Jabú erzählen können ...


07.09.2019

Jabú kam Mitte Dezember 2017 aus einem zwischen Sevilla und Córdoba gelegenen andalusischen Dorf in die Obhut der Fundación Benjamín Mehnert. Er ist ein großer, hell gestromter Galgorüde, der Menschen gegenüber nicht ängstlich ist, aber offensichtlich bisher noch nicht viel von „der Welt da draußen“ kennengelernt hat. Entsprechend verunsichert zeigt er sich in ihm unbekannten Situationen und reagiert schreckhaft bei lauten Geräuschen.

Jabú wurde bei seiner Ankunft bei der FBM positiv auf Anaplasmose getestet, was erfolgreich behandelt wurde; der Nachtest im darauffolgenden Jahr fiel negativ aus.

Anfang November 2018 wurde Jabú Opfer einer heftigen Beißerei, wobei er am Halsansatz und an mehreren Stellen am ganzen Körper Verletzungen davontrug, die unter Narkose genäht werden mussten.

Im Januar dieses Jahres fiel er durch eine Entzündung im rechten Handgelenk auf. Da sich im Röntgenbild keine Auffälligkeit zeigte, wurde er 6 Wochen lang mit Schmerzmitteln und Antibiotika behandelt. Das Problem lag offensichtlich in einer Flüssigkeitsansammlung im Carpalgelenk.
 

Jabú ist im Vlog von Corné und Natasja Duijvelaar zu sehen (ab min 3:38):
 

Update 10.09.2019

Jabu ist in Deutschland angekommen.

Jabu ist ein großer, stattlicher Galgorüde. Mit Menschen ist er anfangs etwas vorsichtig, kommt aber schnell näher und freut sich über Aufmerkaskeiten und Streichler.

An der Leine läuft er gut, solange alles ruhig ist. Geräusche, fremde Menschen ... da reagiert er noch unsicher.

In der Hundegruppe ist er bisher unauffällig, ruhig. Die Hühner auf der anderen Seite des Zauns findet er sehr unterhaltsam. Da zeigt sich, dass er ein geborener Jäger ist.

Update 15.09.2019

Neue Fotos von Jabú:
 

Sie möchten Jabú ein neues Zuhause geben?

Wir freuen uns über Ihr Interesse an Jabú. Bitte lesen Sie zunächst die Adoptionsgrundlagen und füllen die Adoptionsanfrage aus.

 

Sie möchten eine Patenschaft für Jabú übernehmen?

Sie haben Jabú in Ihr Herz geschlossen, können ihn aber leider nicht adoptieren? Übernehmen Sie doch eine Patenschaft für Jabú.

 

Sie möchten mehr über Jabú erfahren?

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
 

Ansprechpartner:Bianca Seefeld
Email:bianca.seefeld@galgorettung-fs.de
Tel.:09173 79916
Ort:91177 Thalmässing