Sultana

Sultana - R E S E R V I E R T

Geschlecht:Hündin, kastriert
wartet in:Deutschland, Auffangstation
wartet seit:Nov. 2020 (bei FBM seit Feb. 2020)
geboren am:15.10.2018
Größe:ca. 60 cm
Mittelmeerkrankheiten:negativ
Patenschaft:Sultana würde sich über eine Patenschaft freuen.
Paten:Carolin Winkler, Karola A. H., Irina S.
Besonderheit:zurückhaltend; braucht etwas Zeit, bis sie auftaut
Adoptionsvoraussetzung: 
letztes Update:19.04.2022

Was wir über Sultana erzählen können ...


13.10.2020

Sultana wartet bei der FBM entdeckt zu werden.

Die hübsche Sultana kam Mitte Februar 2020 in die Obhut der Fundación Benjamín Mehnert. Sie ist eine zurückhaltende Galga, die sich in der Nähe fremder Menschen noch unsicher fühlt. Ihren Bezugspersonen gegenüber hat sie inzwischen mehr Vertrauen aufgebaut, reagiert aber auch bei ihnen manchmal noch scheu. Mit den anderen Hunden in ihrer Gruppe versteht sie sich gut.

Sultana wartet bei der FBM noch auf eine Reisemöglichkeit nach Deutschland und wird sich dann von hier aus auf die Suche nach ihren Menschen machen.

Update 02.11.2020

Sultana ist am Wochenende in der Auffangstation angekommen und sucht nun von hier aus ihre Familie.

Sultana ist noch sehr unsicher, immer darauf bedacht, dem Menschen nicht zu nahe zu kommen.

Es wird noch etwas Geduld brauchen, um sie aus ihrem Schneckenhaus heraus zu holen. In der Hundegruppe bewegt sie sich noch etwas vorsichtig, kommt aber mit allen Hunden gut zurecht, die Hunde auch mit ihr.

Update 09.12.2020

Neue Bilder von Sultana:

Update 19.02.2021

Sultana ist eine filigrane, sehr hübsche Galga, der ihre Unsicherheit beim Kontakt zu fremden Menschen momentan noch sehr im Wege steht. Kommen Besucher in die Auffangstation und wollen sie kennenlernen, ist Sultanas Erregungslevel so hoch, dass sie gar nicht stillstehen kann. Sie hüpft und tänzelt dann nervös um die Besucher herum und verbellt sie aus Angst vehement. Selbst wenn ihre Bezugsperson neben ihr steht, stellt die Präsenz der Fremden doch eine solch tiefe Erschütterung für Sultanas Seelenfrieden dar, dass sie nicht zur Ruhe kommen kann. So gewinnt man natürlich schwerlich die Herzen von Interessenten und so wartet diese junge Galga seit ihrer Rettung vor genau einem Jahr auf ihre Chance – zunächst bei der Fundación Benjamín Mehnert, nun in unserer kleinen Station im Fränkischen Seenland.

Auf Spaziergängen läuft Sultana schön und ohne zu ziehen an der Leine. Besucht man mit ihr und den anderen Galgos ihrer Gruppe die Wiese, gibt Sultana gerne richtig Gas. Ausgelassen spielt sie mit den anderen Hunden und sprüht vor Energie. Mit ihrer wuseligen und aufgekratzten Art nervt sie auf der Wiese ältere Hunde schon einmal und wird in ihre Schranken gewiesen. Deshalb wäre es schön, in ihrem zukünftigen Zuhause würde ein spielfreudiger Gefährte auf sie warten, mit dem Sultana nach Herzenslust rennen und hüpfen kann.

Besucher sollten also genug Zeit mitbringen, wenn sie Sultana bei uns wirklich kennenlernen wollen. Es braucht Geduld und Ruhe, damit Sultana ihre Nervosität und Unsicherheit im Kontakt zu den Fremden überwindet. Wer ihr diese Zeit lässt, erlebt eine sensible und lebenslustige junge Galga, die sich nach der Geborgenheit einer Familie sehnt.

Update 01.03.2021

Neue Fotos von Sultana:

Update 17.05.2021

Neue Fotos von Sultana:

Update 28.10.2021

Ein Video über den Besuch in der Angstnasen-WG in unserer Auffangstation, wo wir Sultana, Turrón, Servando und Duke treffen und auf die Wiese begleiten:
 

Update 18.11.2021

Sultana wartet nun bereits ein Jahr in unserer Auffangstation auf ihre Menschen. Davor befand sie sich fast ein Jahr bei der Fundación Benjamín Mehnert. – So eine lange Wartezeit für eine solch bildschöne, junge und lustige Galga? Wie kann das sein?

Besucher, die Sultana kennenlernen wollen, haben eine große Hürde zu nehmen. Um wirklich zu ihr vorzudringen, müssen sie einen akustischen Schutzwall durchbrechen, den Sultana durch lautes, langanhaltendes Gebell zwischen sich und den für sie bedrohlichen Fremden errichtet. Es ist uns noch nicht gelungen, diese tiefsitzende Angst vor fremden Menschen, die in ihre Sicherheitszone eindringen, zu verringern. Zu nervös, zu aufgewühlt ist Sultana beim Anblick von Fremden immer noch und bellt sich die Seele aus dem Leib, um sie auf Abstand zu halten. Und sie hat Erfolg: Besucher ergreifen schnell die Flucht aus ihrem Gehege und verlieren das Interesse an der grazilen Galga mit dem fein geschnittenen Köpfchen, die sie auf den Fotos so bezaubert hat. Wir suchen also für Sultana Menschen, die mehr auf ihr Herz als auf ihre Ohren hören, damit Sultana überhaupt einmal eine Chance bekommt, ihre Persönlichkeit zeigen zu dürfen. Sie würden eine liebevolle, soziale und spielfreudige Galga kennenlernen.

Im Verhältnis zu ihren festen Bezugspersonen hat Sultana im vergangenen Jahr große Fortschritte gemacht. Ist kein Fremder in der Station, verhält sie sich wie eine ganz normale, anhängliche Galga. Sie setzt sich zu uns ins Blockhaus zum Schmusen und kommt auf Zuruf auch auf der Wiese für eine kleine Kuschelrunde angelaufen. Ihr Vertrauen in uns ist so gefestigt, dass Sultana auf Spaziergängen gut damit umgehen kann, wenn uns jemand entgegenkommt. Sie schert einfach hinter ihrer Bezugsperson ein und passiert in dieser Deckung ohne Zaudern oder Gebell den fremden Menschen.

Begleitet man Sultana mit ihren Galgomitbewohnern in den Auslauf, sieht man erst, was in dieser jungen, lebenslustigen Galga steckt. Sultana lässt kein Rennspiel aus, fliegt wie der Wind über die Wiese und hat einen riesigen Spaß dabei. Um spielfaule Hunde zu motivieren, kann Sultana manchmal ganz schön hartnäckig und auch frech werden, bis sich jemand erbarmt und mit ihr losrennt. Der junge Duke ist momentan einer ihrer liebsten Rennpartner, der sich nicht lange bitten lässt und los geht die wilde Jagd. Ein spielfreudiger Gefährte sollte also unbedingt in Sultanas zukünftiger Familie leben, denn Hundegesellschaft braucht Sultana zu ihrem Glück. Als Einzelhund würde sie niemals glücklich. Zu gerne teilt sie sich mit einem der anderen Galgos auch ein Bettchen.

Wir suchen für Sultana Menschen mit viel Geduld und Gelassenheit, die ihr die Sicherheit und Ruhe vermitteln, die sie so dringend braucht. Ein ruhiges, stabiles Umfeld, ein abgeschirmter Garten, feste Rituale und ein souveräner Spielgefährte – all das wünschen wir uns für unsere Prinzessin Sausewind.
 

Hier sind die Bilder im Überblick zu sehen.

Update 23.12.2021

Neue Fotos von Sultana:
 

Hier sind die Bilder im Überblick zu sehen.

Update 24.02.2022

Neue Fotos von Sultana:
 

Hier sind die Bilder im Überblick zu sehen.

Update 19.04.2022

Neue Fotos von Sultana:
 

Hier sind die Bilder im Überblick zu sehen.

Sie möchten Sultana ein neues Zuhause geben?

Wir freuen uns über Ihr Interesse an Sultana. Bitte lesen Sie zunächst die Adoptionsgrundlagen und füllen die Adoptionsanfrage aus.

 

Sie möchten eine Patenschaft für Sultana übernehmen?

Sie haben Sultana in Ihr Herz geschlossen, können sie aber leider nicht adoptieren? Übernehmen Sie doch eine Patenschaft für Sultana.

 

Sie möchten mehr über Sultana erfahren?

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
 

Ansprechpartner:Bianca Seefeld
Email:bianca.seefeld@galgorettung-fs.de
Tel.:09173 79916
Ort:91177 Thalmässing