Rito

Rito

Geschlecht:Rüde, noch nicht kastriert
wartet in:Deutschland, Pflegestelle im Fränk. Seenland
wartet seit:Juli 2022
geboren am:01.01.2022
Größe:derzeit ca. 58 cm, wächst noch
Mittelmeerkrankheiten:negativ
Patenschaft:Rito würde sich über eine Patenschaft freuen.
Paten:Antonia Cegla
Besonderheit:schüchtern, unsicher
Adoptionsvoraussetzung: 
letztes Update:23.10.2022

Was wir über Rito erzählen können ...


21.07.2022

Rito ist ein Welpe, ca. 6 Monate alt. Er wurde zusammen mit Bolt von einer Person verlassen auf einem Feld entdeckt und angefüttert.

Jetzt sind beide bei der FBM untergekommen und suchen nun ganz schnell ein Zuhause.

Update 16.09.2022

Rito lebt sich gerade auf seiner Pflegestelle ein.

Update 17.09.2022

Neue Fotos von Rito (noch von seiner Ankunft in Deutschland):
 

Hier sind die Bilder im Überblick zu sehen.

Update 23.10.2022

Rito und Bolt sind zwei Galgowelpen, die bereits im Alter von nur wenigen Monaten in der Nähe eines Dorfes bei Sevilla ausgesetzt und ihrem Schicksal überlassen worden waren. Ein Anwohner war auf sie aufmerksam geworden und hatte begonnen sie anzufüttern, so dass sich eine feste Routine entwickeln konnte. Sein wochenlanges Engagement machte es dann schließlich dem Team von SOS Rescue, einer Organisation, die sich auf das Einfangen umherirrender, scheuer Hunde spezialisiert hat, möglich, die beiden mittels einer Lebendfalle zu sichern. Das war Anfang Juli. Die beiden Galgokinder wurden dann von der Fundación Benjamín Mehnert aufgenommen und haben inzwischen den Weg zu uns nach Deutschland gefunden.

Ende August ist zuerst Rito, und einen Monat später auch sein Bruder Bolt zu uns ins Fränkische Seenland gereist, um sich von hier aus auf die Suche nach einer Familie zu machen.

Der kleine Rito ist bald nach seiner Ankunft ins Haus umgezogen. Hier hat er schnell für sich beschlossen, dass man sich am besten dem Mann, der dort wohnt, anschließt und darauf vertraut, dass er seine schützende Hand über einen hält. Diese spontane (und vielleicht auch überraschende) Vertrauensseligkeit und Zuneigung beruht auf Gegenseitigkeit und der Hausherr hat den kleinen Mann gleich ein wenig unter seine Fittiche genommen.

Innerhalb der Gruppe seiner windigen Mitbewohner kommt Rito gut zurecht. Er kann sich auch mal gegen die wilden Halbwüchsigen durchsetzen, vorausgesetzt, sie treten ihm nicht in einer konzertierten Aktion alle auf einmal gegenüber. Wird ihm die Übermacht der Halbstarken zu viel, bleibt er einfach stehen und zeigt seine Zähne. Auf der Wiese haben seine Menschen erst noch gut auf ihn aufgepasst, dass er nicht unter die Räder kommt, wenn es dort hoch hergeht; erst seit Kurzem darf er auch beim Spiel der jungen Wilden mitmischen.

Die Rituale des täglichen Lebens sind ganz einfach für Rito und er hat sie schnell gelernt: Geschirr anziehen lassen, den Platz für seinen Napf kennen, zum Pipimachen nach draußen gehen – alles kein Problem für den pfiffigen kleinen Galgo. Aber er ist immer noch handscheu, springt auf, wenn man den Raum betritt und bringt sich erst mal in Sicherheit. Aber in der Früh, wenn seine Pflegemama aufsteht, "schwänzelt" der ganze Hund aus Freude über das Wiedersehen und in Erwartung, was der Tag Schönes für ihn bereithält.
 

Sie möchten Rito ein neues Zuhause geben?

Wir freuen uns über Ihr Interesse an Rito. Bitte lesen Sie zunächst die Adoptionsgrundlagen und füllen die Adoptionsanfrage aus.

 

Sie möchten eine Patenschaft für Rito übernehmen?

Sie haben Rito in Ihr Herz geschlossen, können ihn aber leider nicht adoptieren? Übernehmen Sie doch eine Patenschaft für Rito.

 

Sie möchten mehr über Rito erfahren?

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
 

Ansprechpartner:Bianca Seefeld
Email:bianca.seefeld@galgorettung-fs.de
Tel.:09173 79916
Ort:91177 Thalmässing