Tiara

Tiara - R E S E R V I E R T

Geschlecht:Hündin, kastriert
wartet in:Deutschland, Pflegestelle im fränk. Seenland
wartet seit:März 2024 (bei der FBM seit Dez. 2023)
geboren am:09.06.2021
Größe:ca. 57 cm
Mittelmeerkrankheiten:Anapl. positiv, Rest negativ
Patenschaft:Tiara würde sich über eine Patenschaft freuen.
Paten:Dietmar H.
Besonderheit:aufgeschlossen, freundlich, menschenbezogen
Adoptionsvoraussetzung: 
letztes Update:13.05.2024

Was wir über Tiara erzählen können ...


28.02.2024

Tiara wartet bei der FBM entdeckt zu werden.

update 03.04.2024

 

Tiara ist am Wochenende bei uns angekommen.

Die kleine, zierliche Hündin braucht ein wenig Zeit, um sich sicher zu sein, dass ihr nichts passieren wird. Inzwischen hat sie bemerkt, dass alles gut ist und schon zeigt sie Freude, wenn ihre Bezugsperson kommt. Dann lässt sie sich auch gerne kraulen und sucht die Nähe.

In der Hundegruppe ist sie noch sehr vorsichtig, versucht nicht aufzufallen. Also noch beteiligt sie sich nicht an den Spielen, beobachtet lieber aus der sicheren Entfernung.

Tiara wurde mit Rita zusammen von ihrem Jäger bei der FBM abgegeben. Auch hier bei uns sind sie nun zusammen angekommen und helfen sich gegenseitig, liegen auch gern zusammen im Hundebett.

 

update 19.04.2024

 

Tiara ist zu uns ins Haus umgezogen.

Tiara hat uns Sorgen gemacht. Anfang der Woche bildete sich eine kleine Beule am Brustbein. Beim Tierarzt wurde dann am Röntgenbild eine Verletzung der Lunge festgestellt und Tiara direkt in die nächste Klinik gebracht. Pneumothorax.

Zwei Tage musste Tiara stationär bleiben, damit regelmässig die entweichende Luft abgesaugt werden konnte.

Inzwischen ist Tiara aus der Klinik entlassen worden und soweit wieder fit und munter. 

 

 

Update 13.05.2024

Tiara bekam anlässlich des diesjährigen Patentreffens Besuch von Antonia und ihrer Familie, die sich gleich in die bezaubernde Galga verliebten und hier berichten:

 

"TIARA - die Geschichte einer Verwandlung...oder wie man Unglück in Glück verwandeln kann.

Nachdem die scheue, unauffällige und eher zurückgezogene Tiara eine Beule am Brustbein entwickelte die in der Klinik operativ versorgt werden musste, machten wir uns etwas Sorgen um die kleine, so zierliche und schmale Hündin. Frisch operiert konnte sie natürlich nicht zurück in die Station und so nahm Bianca sie zu sich ins Haus. Die Wunden heilten gut und schnell, aber diese Entwicklung war nicht die einzig positive. Das wirklich Positive war die Verwandlung der schüchternen, zurück gezogenen Hündin in eine extrem aufgeschlossene, absolut menschenbezogene schwarze Schönheit, bei der mit dem Umzug in eine Pflegefamilie auch der Knoten des Kummers und der Besorgtheit geplatzt zu sein scheint.

Ich habe Tiara besucht und war ganz angetan von dieser kleinen, absolut liebenswerten und zutraulichen Püppi. Ich habe selten einen so aufgeschlossenen und zugewandten Galgo erlebt. So als wäre es das natürlichste der Welt begrüßte sie mich und meine Kinder absolut freundlich, bot ihren kleinen, schmalen Körper gleich zum Durchkuscheln an und durchstöberte die Haare der Kinder nach verirrten Kekskrümeln. Im großen Rudel bewegt sie sich vollkommen selbstverständlich und sozial, auf der großen Flitzewiese hat sie großen Spaß, da gehen ab und an noch vor lauter Übermut die „Pferde mit ihr durch“. Allen Menschen ist sie überaus zugewandt, katzenkompatibel ist sie aber eher nicht.

Eine kleine Beule am Brustbein ist zurück geblieben… gewichen aber scheinen alle Unsicherheiten und Sorgen. Ich bin davon überzeugt, dass wer auch immer die schöne Püppi adoptiert, sie ganz schnell nie wieder hergeben möchte."

 

Sie möchten Tiara ein neues Zuhause geben?

Wir freuen uns über Ihr Interesse an Tiara. Bitte lesen Sie zunächst die Adoptionsgrundlagen und füllen die Adoptionsanfrage aus.

 

Sie möchten eine Patenschaft für Tiara übernehmen?

Sie haben Tiara in Ihr Herz geschlossen, können ihn/sie aber leider nicht adoptieren? Übernehmen Sie doch eine Patenschaft für Tiara.

 

Sie möchten mehr über Tiara erfahren?

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
 

Ansprechpartner:Bianca Seefeld
Email:bianca.seefeld@galgorettung-fs.de
Tel.:09173 79916
Ort:91177 Thalmässing