Risqueto

Risqueto

Geschlecht:Rüde, kastriert
wartet in:Deutschland, Auffangstation
wartet seit:März 2019 (bei FBM seit Dez. 2018)
geboren am:06.12.2017
Größe:ca. 64 cm
Mittelmeerkrankheiten:negativ
Patenschaft:Risqueto würde sich über eine Patenschaft freuen.
Paten:Kathleen Schmelz
Besonderheit: 
Adoptionsvoraussetzung: 
letztes Update:03.04.2019

Was wir über Risqueto erzählen können ...

Keine Worte hat man mehr, wenn man sieht, wie Risqueto bei der FBM ankam ...
Risqueto wurde am 11.12.2018 in der Stiftung aufgenommen,
Er konnte seinem Galguero in der Stadt Jaén abgenommen werden. Risqueto hat eine Hüftfraktur, die operiert werden muss, und einen kaum stillbaren Hunger.
Es krampft einem wirklich das Herz zusammen.
Willkommen in der FBM-Familie, kleiner Mann - du wirst nun NIE WIEDER Hunger haben!

Wie man sieht, hat sich Risqueto schon gut in der FBM erholt.

Das erste Bild zeigt ihn bei seiner Ankunft. Auf den weiteren Bilder ist er nach seiner erfolgreichen Operation zu sehen.  
 

Update 10.03.2019

Risqueto ist an diesem Wochenende zusammen mit Meison, Malala, Alan, Besubio, Mapache und Harold bei uns in der Auffangstation angekommen. 

Risqueto kommt aus einer zwischen Córdoba und Granada gelegenen andalusischen Kleinstadt. Er ist ein noch ganz junger Rüde, inzwischen gerade mal 15 Monate alt, den die Fundación Benjamín Mehnert Mitte Dezember 2018 von seinem Galguero übernommen hatte. Sein Zustand bei Ankunft war fürchterlich: nicht nur, dass er völlig unterernährt war und nur aus Haut und Knochen bestand; er hatte darüber hinaus auch noch eine Luxation der Hüfte, die vermutlich von einem Unfall ...herrührte und nicht behandelt worden war. Trotz seiner Schmerzen schien er froh zu sein, an einem Ort zu sein, der ihm ein warmes, weiches Plätzchen und ausreichend Futter bot – er hatte soooo viel Hunger, der kaum zu stillen schien. Da er in seinem Zustand nicht gleich operiert werden konnte, bekam er erst einmal Schmerzmittel und wurde 5 Wochen lang gepäppelt. Am 18. Januar wurde seine Hüfte dann gerichtet.

Inzwischen hat sich Risqueto von seiner Operation gut erholt, so dass er sich auf die Reise nach Deutschland machen konnte. Am vergangenen Wochenende ist er bei uns im Fränkischen Seenland angekommen, um sich von hier aus auf die Suche nach seiner Familie zu machen.

Update 03.04.2019

Neue Fotos von Risqueto:
 

Sie möchten Risqueto ein neues Zuhause geben?

Wir freuen uns über Ihr Interesse an Risqueto. Bitte lesen Sie zunächst die Adoptionsgrundlagen und füllen die Adoptionsanfrage aus. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen. Vielen Dank!

 

Sie möchten eine Patenschaft für Risqueto übernehmen?

Sie haben Risqueto in Ihr Herz geschlossen, können ihn aber leider nicht adoptieren? Übernehmen Sie doch eine Patenschaft für Risqueto.

 

Sie möchten mehr über Risqueto erfahren?

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
 

Ansprechpartner:Bianca Seefeld
Email:bianca.seefeld@galgorettung-fs.de
Tel.:09173 79916
Ort:91177 Thalmässing